12.07.11 12:16 Uhr
 1.014
 

Villach: Ausgesetzter Albino-Tigerpython von Radfahrern entdeckt

Radfahrer entdeckten am Drauradweg in Höhe des Stadtteiles St. Magdalen einen Albino-Tigerpython und alarmierten die Einsatzkräfte.

Die Rettungskräfte konnten die Schlange schnell einfangen. Nach Angaben der Reptilienexpertin Helga Happ handelte es sich bei der Schlange um einen ungefähr einen Meter langen Albino-Tigerpython.

Im Klagenfurter Reptilienzoo ist die junge Schlange jetzt untergebracht. Es handelt sich hierbei um eine ungiftige Schlange, aber nicht weniger gefährlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schlange, Python, Albino, Villach
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen