12.07.11 11:42 Uhr
 431
 

Selbstheilung des Gehirns nach Schlaganfall

In den USA sind u.a. Schlaganfälle die Hauptauslöser für Langzeitinvalidität und Tod. Gregory Bix vom Texas A&M College of Medicine hat zusammen mit Kollegen nun ein Molekülfragment, Domain V, des Strukturproteins Perlecan zur Unterstützung des Heilprozesses bei Gehirnschäden indentifiziert.

Domain V verhalf den Zellen dazu sich selbst zu heilen. Wenn es außerdem bei Versuchsreihen innerhalb von 24 Std. nach einem Schlaganfall in erhöhter Dosis verabreicht wird, schützt es vor einem drohenden Zelltod.

Zusätzlich fördert es die Durchblutung und hilft Verkalkungen abzubauen. Die Forscher jedenfalls sind positiv gestimmt was die neue und insbesondere ungiftige Behandlungsmethode betrifft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bORGkING_ALPha
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Forschung, Schlaganfall, Selbstheilung
Quelle: www.sciencedaily.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 11:42 Uhr von bORGkING_ALPha
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich wieder ein neuer Ansatz dieser Verkalkung entgegen zu wirken. hoffentlich halten die pharmakonzerne das mittel, wenn es denn eines wird, nicht wieder ewig zurück oder verkaufen es zu unerschwinglichen preisen.
Kommentar ansehen
12.07.2011 19:58 Uhr von happycarry2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das große Problem: bleibt dennoch bestehen, Schlaganfälle werden oft zu spät erkannt und Hilfe erfolgt zu spät. Es sollte besser darüber aufgeklärt werden was die Anzeichen sind. Vor allem das auch junge Menschen betroffen sein können. (Ich war 31 beim ersten). Abwarten was daraus wird. Bis das dann tatsächlich auf den Markt gelangt vergehen noch Jahre.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?