12.07.11 10:10 Uhr
 211
 

Afghanistan: Präsident Hamid Karzais Bruder wurde erschossen

Nach Angaben afghanischer Sicherheitsbehörden wurde am Dienstag der jüngere Bruder von Afghanistans Präsident Hamid Karzei bei einem Mordanschlag getötet.

Ahmad Wali Karzai wurde in seinem Wohnhaus in Kandahar von einem Einzeltäter erschossen. Nach Angaben eines Bekannten der Familie soll der Täter einer seiner Leibwächter gewesen sein.

Ahmad Wali Karzai war nicht unumstritten. Als Vorsitzender Provinzrats von Kandahar wurde er trotzdem immer wieder mit Drogenhandel und Korruption in Verbindung gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Präsident, Afghanistan, Bruder, Hamid Karzai, Ahmid Wali Karzai
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 10:24 Uhr von usambara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ein Schweinehund weniger er war der Al Capone von Kandahar, Drogendealer, Warlord, CIA-Agent
http://www.schattenblick.de/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
12.07.2011 11:21 Uhr von gugge01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mhmm Hieß es nicht vor ein paar Tagen auf „RIA-Nov..,,“ das die Russen sich wieder stärken in Afghanistan angaschieren wollen.
Kommentar ansehen
12.07.2011 20:18 Uhr von ElChefo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
usambara: Mit dem Satz:
"Wie sein Bruder, der Präsident, ist auch Ahmed Wali Karzai eine Marionette des Besatzungsregimes, das sich ihrer bedient, ohne sie vollständig kontrollieren zu können."
...hat sich der in deinem Link befindliche, eigentlich vielversprechende Aufsatz disqualifiziert.

Jemand wie du, der um die Umstände der Initiation von Karzai in sein Amt weiss, sollte nicht mit solchen zwielichtigen Links um sich werfen. Schade.


@gugge

Entschuldige die Frage:
...was wollen die Russen in Afghanistan?!

[ nachträglich editiert von ElChefo ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?