12.07.11 09:10 Uhr
 480
 

Thüringen: 18-Jähriger tötete Vater der Ex-Freundin aus Rache für die Trennung

Ab dem heutigen Dienstag muss sich ein 18-jähriger Schüler vor dem Landgericht Meinigen in Thüringen wegen Mordes verantworten. Er soll im Januar diesen Jahres den Vater seiner Ex-Freundin ermordet haben. Motiv soll die Trennung der Freundin gewesen sein.

Zunächst habe er die Ex-Freundin in ihrer Wohnung überwältigt, gefesselt und damit gedroht, sie zu töten.

Als der Vater später in die Wohnung kam, forderte dieser den Jugendlichen auf, die Wohnung zu verlassen. Daraufhin griff der 18-Jährige den 39-jährigen Vater mit einem Messer an und fügte ihm tödliche Verletzungen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Vater, Trennung, Thüringen, Freundin, Rache
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 10:23 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach krank. Wenn die Freundin Schluss macht, warum muss dann der Vater sterben. Man weis zwar nichts über den genauen Hergang, trotz alledem ist das ein Wahnsinn. Jetzt ist er die Freundin los und sein Leben ist verpfuscht.
Kommentar ansehen
12.07.2011 13:50 Uhr von NetReport2000
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Viel schlimmer Kurt: Wenn die Freundin Schluss macht, warum muss dann überhaupt jemand sterben?
Kommentar ansehen
13.07.2011 09:13 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@NetReport2000: > "Wenn die Freundin Schluss macht, warum muss dann überhaupt jemand sterben? "

in der Quelle steht´s schon falsch, ich hatte ursprünglich auch eine bessere nehmen wollen, aber die wurde vom Newschecker nicht erlaubt.

Der junge Mann hatte nie die Absicht, die Freundin zu töten, sondern er wollte, dass jemand aus ihrer Familie stirbt, damit sie den gleichen Verlustschmerz erleidet, wie er nach der Trennung:

--> http://www.welt.de/...

--> http://www.mdr.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?