12.07.11 06:43 Uhr
 796
 

"YouTube Live" erhält keine Freigabe in Deutschland

Der Livestreaming-Dienst "YouTube Live", welcher bereits seit einiger Zeit getestet wird und bald kommerziell starten soll, kann laut Angaben nicht in Deutschland eingeführt werden.

Grund dafür sind vermutlich die Öffentlich-Rechtlichen, welche sich nur ungern Konkurrenz aus dem Internet in dieser Form wünschen. Ein Google-Sprecher bestätigte dies.

Google braucht laut Angaben des "ZDF" erst die Rechte für die Zulassung. Einen Antrag diesbezüglich haben sie bisher allerdings aus unbekannten Gründen noch nicht gestellt. Wer in Deutschland ohne Erlaubnis der Öffentlich-Rechtlichen als Rundfunkveranstalter auftritt, muss 500.00 Euro Strafe zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Internet, YouTube, Freigabe, YouTube Live
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 06:47 Uhr von selflezz1
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese Scheiße: Gottverdammte öffentlich rechtliche!!

Nerven doch echt nur rum.
Ist sowas nicht ein Marktmonopol oder so?

Von der völlig schwachsinnigen GEZ will ich mal garnicht fangen.

*Thumbsdown*
Kommentar ansehen
12.07.2011 07:21 Uhr von r3c3r
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man wenigstens: das, was YouTube Live senden würde, dann Live und Online auf ARD/ZDF sehen?
Wenn ja, ist es einerseits Ok.
Allerdings sollen die sich mal nich so einscheißen. ÖR + GEZ + GEMA alles nur noch lächerliche Vereine.
Kommentar ansehen
13.07.2011 10:48 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjo und? Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Wen kümmert es, ob es in Deutschland nicht geht.


Man kann sowas auch umgehen wie schon die Youtubeinhalte mit Musik die nicht in Deutschland aus lizenzrechtlichen Gründen gezeigt werden dürfen.
Ein bissele Google und schon gehts.

Mir stinkt der Sauverein auch mächtig. Viele innovativen Neuerungen werden einfach nur Blockiert. Aber wirkliche Gründe gibt es nicht.


FREIES INTERNET UND ZUGANG ZU INFORMATIONEN FÜR ALLE.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?