12.07.11 06:36 Uhr
 127
 

"Google+": Erste Malware-Fälle bei Einladungen

Vor Kurzem eröffnete Google die Testphase für ihr neues Projekt "Google+", welches der größten Online-Kommunikationsplattform Facebook ernsthafte Konkurrenz machen soll (ShortNews berichtete).

Nach einigen Startschwierigkeiten kommt es derzeit zu neuen Problemen für Interessierte. Da die Anzahl der Teilnehmer während der Testphase vorerst limitiert ist, hoffen viele Leute darauf, dass sie von Freunden oder Bekannten eingeladen werden.

Genau das nutzen viele Verbreiter von Malware nun aus, in dem sie Mails mit gefälschten Einladungen verschicken. Klicken die User darauf, landen sie statt bei "Google+" auf einer Malware-Seite und infizieren sich oder landen auf Seiten, wo sie mit illegalen Medikamenten "zugespammt" werden.


WebReporter: crzg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Google+, Spam, Einladung, Malware
Quelle: www.pc-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?