11.07.11 20:43 Uhr
 219
 

Dortmund: Betrunkenes Pärchen raubt Oma in ihrer mobilen Gehhilfe aus und kippt diese um

Zu einem respektlosen Vorfall kam es am heutigen Tag in Dortmund. Eine 86-jährige Rentnerin fuhr mit ihrer mobilen Gehhilfe durch die Gegend.

Sie hatte ihre Handtasche in dem Korb der Gehhilfe gelegt und sicherte diese zusätzlich mit Hilfe eines Riemens ab. Plötzlich kam ein betrunkenes Pärchen zu ihr. Der Mann hielt Wache, während die Frau versuchte, die Tasche zu stehlen. Doch die 86-Jährige wehrte sich mit aller Kraft und kippte um.

Bei dem Sturz verletzte sie sich. Jedoch konnte sie zwei Passanten, die ihr zur Hilfe kamen, die Täter exakt beschreiben, woraufhin die Polizei die Beiden festnehmen konnte. Die Rentnerin musste daraufhin ins Krankenhaus. Die Täter sind beide mehrfach vorbestraft und müssen morgen zum Haftrichter.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Hilfe, Überfall, Oma, Pärchen
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 06:59 Uhr von KamalaKurt
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Warum gibt es keine Arbeitslager mehr. Ja, ich weis, das ist unmenschlich, aber was ist das, was die beiden mit so einer alten Dame gemacht haben. Die 2 könnten nicht saufen und demnach auch keine Straftat mehr verüben.

Die sind mehrfach schon auffällig gewesen, und werden dies auch weiterhin sein, wenn da nicht eine mehrjährige Haftstrafe ausgesprochen wird. Während der Haftstrafe eine Therapie und vor Haftentlassung die beiden einem scharfen Test unterziehen. Bei geringsten Anzeichen, dass die Therapie nichts bewirkt hat, zurück in die Zelle und das ganze von vorne.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?