11.07.11 17:04 Uhr
 2.987
 

Studie: Sex hat nicht die erste Priorität in einer Langzeitbeziehung

Wissenschaftler des Kinsey Institute der Indiana University in Amerika behaupten nun, dass Männer in Langzeitbeziehungen Sex nicht an die erste Stelle stellen.

Primär wolle der Mann "kuscheln und küssen", so heißt es in der Studie. Frauen hingehen wollen mehr Sex, je länger die Beziehung anhält.

Mehr als 1.000 Paare aus den USA, Deutschland, Spanien, Brasilien und Japan wurden für die Studie befragt. Die durchschnittliche Beziehungsdauer betrug 25 Jahre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kohny123
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau, Sex, Studie, Beziehung, Priorität
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Paris: Eiffelturm wird für 300 Millionen Euro renoviert
Studie: Eltern verbringen inzwischen doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2011 19:49 Uhr von Anti.Religious
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "Frauen hingehen wollen mehr Sex, je länger die Beziehung anhält."

Schön wärs.
Btw , Verallgemeinerungen sind lame!
Kommentar ansehen
11.07.2011 20:09 Uhr von richardhelm