11.07.11 14:04 Uhr
 299
 

Besitzt der Asteroid Vesta eventuell auch einen Mond?

Noch hat die NASA-Sonde "Dawn" den Asteroiden Vesta nicht erreicht, da spekulieren die Wissenschaftler schon darüber, ob er eventuell auch, wie zum Beispiel die Asteroiden Ida (Foto), Pulcova, Kalliope und Eugenia, einen Mond besitzt.

Für den leitenden Ingenieur der Mission, Marc Rayman, ist das durchaus möglich. Ist der Asteroid doch bedeutend größer, als seine im Beispiel genannten Verwandten. Woher diese Monde stammen könnten, ist aber bei den Wissenschaftlern noch umstritten.

Marc Rayman ist der Meinung, dass diese Monde, wie der Erdmond, durch Zusammenstöße entstanden sind. Andere Forscher denken aber, dass kleineren Himmelskörper von den Asteroiden im Asteroidengürtel eingefangen wurden und die Wanderer nun als Monde begleiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, NASA, Mond, Asteroid
Quelle: lakeconews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 01:20 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ruckzuckbla: nein, natürlich kann ein Asteroid nichts besitzten. Der Mond besitzt ein Asteorid. So ist es richtig.

Und mich Interessiert es auch dann wenn er NICHT auf uns runterfällt. Gerade dann wäre es mir egal weil der "Mond" so klein ist das er eh verglüht.
Kommentar ansehen
12.07.2011 01:44 Uhr von Ginseng
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
soso: Sie wissen nicht ob er überhaupt einen Mond besitzt, aber streiten sich schon wo er herkommt. Immer langsam mit die jungen Pferde, sacht mein Opa!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?