11.07.11 13:12 Uhr
 405
 

Lastschriftverfahren: Strengerer Datenschutz bei Zahlung mit EC-Karte

Die Datenschutzbehörden einiger weniger Bundesländer haben in Verhandlungen mit den Handelsunternehmen und den EC- Netzbetreibern einen erhöhten Schutz der Kundendaten durchsetzen können. Gescheitert dagegen ist eine bundesweite Einigung aller Landesdatenschutzbehörden.

Grund: Die Mehrheit der Länder wollten eine noch strengere Auslegung des Bundesdatenschutzgesetzes. Nach den neuen Richtlinien dürfen die Daten der Kunden künftig nur noch "einige wenige Tage" gespeichert werden und nicht, wie bisher, bis zu einem Jahr.

Ansammlungen von Daten, wie Kaufbetrag, Zeitpunkt und Ort des Einkaufs sind künftig nur noch "ausschließlich zur Missbrauchsbekämpfung" zulässig. Zudem müssen die Kunden über die Verwendung ihrer Daten informiert werden. Dies gilt allerdings nur für die Länder Hessen, Bayern und NRW.


WebReporter: Nick44
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Karte, Datenschutz, Zahlung, EC-Karte
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2011 15:39 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ihr wüsstet: Euch ist doch sicherlich schon aufgefallen, dass einige Kunden per Unterschrift und andere mit PIN per EC-Karte zahlen dürfen.

Welche Verifikation bei wem akzeptiert wird, wird innerhalb von Sekunden mit einem Abgleich über die Firma Telecash vorgenommen. Die speichern alles, auch wie oft Kleinbeträge mit EC-Karte bezahlt werden, usw.
Kommentar ansehen
11.07.2011 17:23 Uhr von Delios
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@no_trespassing: Im Normalfall ist das Abhängig von der Geldmenge.
Ab einem bestimmten Betrag wird halt einfach auf die PIN-Eingabe gewechselt, weil diese Form sicherer für den Händler ist, wie die Bezahlung per Unterschrift.
Kommentar ansehen
11.07.2011 23:04 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt Deutschland und Datenschutz! - LOOOOOL

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?