11.07.11 12:31 Uhr
 178
 

Genom des Erdapfels entziffert

Forscher um Robin Buell (Michigan State University) haben zusammen mit rund 100 Wissenschaftlern aus 30 internationalen Einrichtungen zwei unterschiedliche Erdapfelsorten genetisch entziffert und ihre Daten anschließend kombiniert.

Dabei wurde besonderer Wert auf den Teil gelegt der für die Speicherung von Stärke und die Entwicklung der Knolle verantwotlich ist. Dies sei außerdem das erste Mitglied der Gruppe der Asteriden, die etwa ein Viertel aller Blütenpflanzen umfassen, das sequenziert wurde.

Die Forscher erhoffen sich von ihrer Arbeit mehr über die evolutionäre Entwicklung und den Ursprung des Erdapfels zu erfahren. In Zukunft sollen die Erkenntnisse auch zu weniger Ernteausfällen und einem besseren Schutz gegen Schädlinge verhelfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bORGkING_ALPha
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Ernte, Kartoffel, Genom
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2011 12:31 Uhr von bORGkING_ALPha
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immer mehr wichtige Grundnahrungsmittel werden sequenziert. Die Angst vor genetischen Manipulationen steigt - andererseits ist eine solche nicht viel von einer sehr schnellen Züchtung zu unterscheiden. - ob das trotzdem gut ist oder nicht sei dahingestellt.
Kommentar ansehen
12.07.2011 20:01 Uhr von Destiny106
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein: Erdapfel ist eine Kartoffel.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?