11.07.11 12:30 Uhr
 865
 

Emma Watson musste für "Harry Potter"-Finale gedoubelt werden

Im letzten "Harry Potter"-Teil "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" ist nicht immer Emma Watson in der Rolle der Hermine zu sehen.

Wegen ihrer Verpflichtungen an der Universität haben oftmals Doubles für Emma einspringen müssen, verriet ihr Co-Star Rupert Grint nun im Interview.

Für Einstellungen, die aus der Ferne gedreht wurden, war sogar eine Maske von Emma Watsons Gesicht angefertigt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Finale, Harry Potter, Double, Emma Watson
Quelle: www.glamour.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"
Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"
Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?