11.07.11 12:30 Uhr
 865
 

Emma Watson musste für "Harry Potter"-Finale gedoubelt werden

Im letzten "Harry Potter"-Teil "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" ist nicht immer Emma Watson in der Rolle der Hermine zu sehen.

Wegen ihrer Verpflichtungen an der Universität haben oftmals Doubles für Emma einspringen müssen, verriet ihr Co-Star Rupert Grint nun im Interview.

Für Einstellungen, die aus der Ferne gedreht wurden, war sogar eine Maske von Emma Watsons Gesicht angefertigt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Finale, Harry Potter, Double, Emma Watson
Quelle: www.glamour.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe würde gerne James-Bond-Bösewicht spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?