11.07.11 12:19 Uhr
 112
 

Fußball: FC-Bayern München-Neuling Manuel Neuer lassen die Fan-Attacken kalt

Der neue Tormann des Fußball-Vereins FC Bayern München ist durch einige Hass-Attacken der Fans nicht zu beeindrucken: "Wenn 30 eine Aktion gegen mich machen, ist das kein Problem. Wären es 100.000, würde ich mir Gedanken machen."

Als Profi-Fußballer müsse man sich auf seinen Job konzentrieren, so der Nationaltorhüter, alles andere sei nebensächlich.

Trotz guter Leistungen wird Neuer immer wieder mit Plakaten angefeindet, auf denen zu lesen ist: "Du kannst auch noch so viele Bälle parieren, wir werden Dich nie in unserem Trikot akzeptieren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Fan, Manuel Neuer
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2011 12:59 Uhr von sevenOaks
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das sehe ich auch so: "Wenn 30 eine Aktion gegen mich machen, ist das kein Problem. Wären es 100.000, würde ich mir Gedanken machen."

lass die paar ´eingefleischten bayern-fans´ doch n bißchen am käfig rütteln... es hat zwar keiner die "0" gewählt, aber trotzdem trompeten die da rum -.-
die sollten lieber froh sein diesen weltklasse-torhüter bei sich im verein zu wissen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?