11.07.11 12:16 Uhr
 7.254
 

Burger-Kette "Wendy´s" ändert Firmenlogo: Rothaariges Mädchen mit Zöpfen

Nach den beiden Platzhirschen der Burger-Ketten, McDonald´s und Burger King, kommt nun die Firmengruppierung "Wendy´s". Diese gibt sich nun ein eigenes Logo und firmiert nun unter "The Wendy´s Company".

Zu sehen ist ein rothaariges Mädchen mit Zöpfen in einem Kreis, darunter der Slogan: "Quality Is Our Recipe... Worldwide".

Das Logo-Mädchen basiert auf der echten Tochter des Ketten-Gründers Dave Thomas, das den Spitznamen "Wendy" hatte und seit jeher auch das Markenlogo des Unternehmens ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mädchen, Kette, Burger, Wendy´s
Quelle: www.designtagebuch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2011 12:42 Uhr von Klecks13
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Wendy´s: gab´s schon mal in den 80ern bis Anfang der 90er Jahre, konnte sich aber nicht gegen die Übermacht McDonalds behaupten. Die Restaurants wurden alle von Pizza Hut übernommen (kannte vorher keiner in D).

Bin mal gespannt, ob Wendy´s diesmal länger Erfolg hat. Damals waren sie deutlich teurer als McDreck, allerdings auch deutlich besser; man konnte seinen Burger selbst zusammenstellen, Getränke kostenlos nachfüllen und ´ne Salatbar gab´s auch.
Kommentar ansehen
11.07.2011 12:55 Uhr von Skyrim
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Klecks13: Also Burger zsm stellen kann man bei uns auch bei Burger King. Getränke nachfüllen gibts auch bei MCs. Sieht aber cool aus, aber wird wahrscheinlich leider erst nur in großen Städten sein.
Kommentar ansehen
11.07.2011 13:12 Uhr von mAdmin
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
da wünscht man sich glatt eine andere tochter: :D
Kommentar ansehen
11.07.2011 13:14 Uhr von Klecks13
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@ Skyrim: Getränke nachfüllen gibt´s nur bei wenigen McD.

Bei Wendy´s war das Konzept anders als bei Burger King: Es gab Burger verschiedener Größe; im Preis enthalten war eine bestimmte Anzahl Zutaten (ich glaube, bis zu 5), die du frei wählen konntest. Jede weitere Zutat kostete dann extra.
Bei Burgerking wählst du aus verschiedenen Burgern mit festen Zutaten und kannst ggf. etwas weglassen oder dazu nehmen (wobei Extras auch extra kosten und es nur wenige zur Auswahl gibt).
Kommentar ansehen
11.07.2011 13:14 Uhr von Couper
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Klecks13: Dein Kommentar liest sich, als ob wendys einen neuen versuch in deutschland startet. Woher hast du diese info? Oder was ist mit "..diesmal länger Erfolg hat?" gemeint?
Kommentar ansehen
11.07.2011 13:25 Uhr von Klecks13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Couper: Wie ich schon geschrieben habe, Wendy´s gab´s bei uns schon mal vor 20 Jahren. In München kannte ich 3 Wendy´s Restaurants, in Augsburg eines. Nachdem die Anfang der 90er zugemacht hatten, zog Pizza Hut ein (gehört übrigens auch zum MD-Konzern).
Kommentar ansehen
11.07.2011 13:34 Uhr von sharksen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klecks: Wo in der News steht, dass sie nach DE kommen?
Kommentar ansehen
11.07.2011 13:36 Uhr von Couper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Klecks13: Ja, das verstehe ich. Ist auch bei Wiki nachzulesen. Allerdings hört sich dein Kommentar so an, als ob es nach dem gescheiterten Versuch vor 20 Jahren jetzt einen erneuten Versuch gibt.

Ich verstehe diesen Satz nicht "Bin mal gespannt, ob Wendy´s diesmal länger Erfolg hat."

was ist mit diesmal gemeint?
Kommentar ansehen
11.07.2011 13:46 Uhr von Tanaja
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht das sich Wendy´s oder The Wendy´s Company, sollten sie wieder nach Deutschland kommen, durchsetzt.

Ich war letztes Jahr in den USA im Wendy´s, bin extra hingefahren, weil es für mich irgendwie dazugehörte und war dann echt enttäuscht. Der Burger hat kaum geschmeckt und triefte vor Fett.

Lieber mehr Hooters-Restaurants und Hard Rock Cafes!

[ nachträglich editiert von Tanaja ]
Kommentar ansehen
11.07.2011 13:54 Uhr von Klecks13
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Couper & sharksen: dann habe ich die News wohl falsch interpretiert, sorry. Ich dachte, die kämen wieder :-(
Kommentar ansehen
11.07.2011 14:14 Uhr von farm666
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Drachenmagier: Falsch!
Das logo ist entscheidend!
Wenn ich wo essen gehe und sehe ein unschönes logo, dann schmeckt mir das essen dort von vorn herein nicht.
Das auge isst schliesslich mit.
Kommentar ansehen
11.07.2011 14:29 Uhr von sno0z
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Drachenmagier: Sicher, dass das Logo keine Rolle spielt? Wo würdest du eher hingehen: Dort wo eine nackte Frau abgebildet ist, oder dort, wo im Logo ein Mistkäfer zu erkennen ist?

Die Gestaltung des Logos spielt überall eine entscheidene Rolle. Nicht umsonst werden ziemlich große Summen an Leute gezahlt, die diese dann entwerfen.
Kommentar ansehen
11.07.2011 15:48 Uhr von Getirnhumor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wendy´s hat sich einen: komplette Imagewandel verpasst... das ganze ist schon vor 6 Monaten passiert und damit ist die News veraltet.
Das ganze Menue wurde qualitativ verbessert, keine Fett-triefenden Burger mehr, kein gelb-brauner Salat. Ich gehe ab und zu da essen und hab keine Bauchschmerzen danach.
Aber wie schon erwaehnt wurde, ist nichts davon neu, man hat sich nur auf aeltere Werte besonnen und scheint damit Erfolg zu haben.
Das Logo ist dabei wohl nur ein kleiner Teil des ganzen Konzepts.
Kommentar ansehen
11.07.2011 16:14 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Das Wendy’s-Markenlogo bleibt von dem Wechsel...": "Das Wendy’s-Markenlogo bleibt von dem Wechsel unberührt..."

das "wendy´s chick" war schon immer im logo.
Kommentar ansehen
11.07.2011 16:14 Uhr von jens3001
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich liebe Wendy´s: Auch wenns übertrieben ist hab ich mir früher immer das Biggie-size Menü bestellt :)

Danach war man wirklich satt.

Hat mir auch um einiges besser geschmeckt als MacD oder BK.

In Deutschland fehlt dann noch Dennis´, IHoP und gegen Chichis hätte ich auch nix einzuwenden.

War leider schon einige Jahre nicht mehr in den USA. Die richtig guten Burgerketten, Steakhäuser, etc. vermisse ich schon :)
Meine Geschwister schwärmen mir davon immer am Telefon und per Email vor. Soll wohl ein Versuch sein mich wieder rüber zu locken.
Aber wenn die jetzt nach und nach auch nach Deutschland rüberschwappen und der Geschmack / die Qualität genausogut oder vergleichbar ist gibts für mich persönlich einen Grund weniger wieder nach USA zu ziehen. *g*
Kommentar ansehen
11.07.2011 21:05 Uhr von Kyklop
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was gibt´s dort zum Fressen? Pferde?
Kommentar ansehen
11.07.2011 22:20 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Denke da eher: an Pippi Langstrumpf und nicht an Burger wenn ich das Logo sehe.
Kommentar ansehen
11.07.2011 23:59 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich hier auch haben will neben IHoP, ist der Heart Attack Grill!
Kommentar ansehen
12.07.2011 08:34 Uhr von NGC4755
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kyklop: Ja daran dacht ich auch gerade, Wendy ist das nicht ne Zeitschrift über Pferde hierzulande.
Hmm lecker saftige Pferdebuletten :)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt!
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?