11.07.11 11:11 Uhr
 1.519
 

Wissenschaftler finden 1.400 Bakterienstämme im Bauchnabel

Amerikanische Forscher haben festgestellt, dass der menschliche Bauchnabel sage und schreibe 1.400 Bakterienstämme beherbergt.

Im Rahmen einer Studie haben Wissenschaftler von der North Carolina State University dort sogar 662 bisher unbekannte Stämme entdeckt. 95 Probanden ließen die Inhalte ihrer Bauchnabel untersuchen.

Allerdings waren fast 80 Prozent der Stämme relativ harmlos: sie gehörten zu den normalen "Hautbewohnern". Dennoch ermahnen Forscher dazu, bei Körperhygiene den Bauchnabel nicht zu vernachlässigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Medizin, Bakterium, Bauchnabel
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN