11.07.11 07:26 Uhr
 53
 

Volleyball: Russland gewinnt Weltliga-Finale gegen Brasilien

Russlands Volleyball-Männer haben Seriensieger Brasilien im Weltliga-Finale vom Thron gestoßen.

Der Weltranglisten-Zweite, der in der Vorrunde das deutsche Team ausgeschaltet hatte, gewann das Endspiel in Danzig mit 3:2 (23:25, 27:25, 25:23, 22:25, 15:11)

Dritter wurde Gastgeber Polen durch ein 3:0 (25:18, 25:23, 25:22) gegen Argentinien. Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) hatte die Endrunde verpasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robert00707
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Russland, Brasilien, Finale, Volleyball
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2011 07:26 Uhr von robert00707
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schade finde ich es für die Deutsche Mannschaft, die selbst gegen Russland gut mithielt, sicher aber erneut nicht qualifizieren konnte für die Endrunde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?