11.07.11 07:18 Uhr
 1.022
 

Fußball: FC Schalke 04-Trainer ist sauer - Nur 13 Millionen Euro für neue Spieler

Am vergangenen Samstag besiegte der FC Schalke 04 eine Amateur-Mannschaft mit 8:0. Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies, Manager Horst Heldt und Finanz-Vorstand Peter Peters statteten Trainer Ralf Rangnick nach dem Spiel einen Besuch in der Kabine ab.

Dort teilten sie dem Trainer mit, dass viel weniger Geld für die Verpflichtung neuer Spieler zur Verfügung steht, als bisher geplant. Rangnick ist sauer. Lediglich 13 Millionen Euro stehen zur Verfügung. Nach aktuellem Stand hat der Verein Schulden in Höhe von 216 Millionen Euro.

"Wir haben uns mit Clemens Tönnies über mögliche Transfers ausgetauscht. Vor ein paar Wochen bin ich noch davon ausgegangen, dass wir die 25 Millionen Ablöse für Manuel Neuer wieder investieren können. Doch die finanzielle Situation ist ernster, als ich gedacht habe", klagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Trainer, Spieler, FC Schalke 04, Transfer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN