10.07.11 16:37 Uhr
 265
 

Italien braucht Geld - Berlusconi will Scheidungssteuer einführen

Im finanziell arg gebeutelten Italien ist man bei der Suche nach neuen Geldquellen ziemlich erfinderisch.

Dort will der umstrittene Ministerpräsident Berlusconi jetzt eine sogenannte Scheidungssteuer einführen. Diese ´Sondergebühr´ soll bei einvernehmlicher Trennung 37 Euro betragen, im Scheidungsfall sogar 85 Euro.

Nach Angaben der Zeitung ´La Repubblica´ sollen diese Gebühren auch jedes Mal fällig werden, sobald ein Unterhaltsanspruch errechnet werden muss. In Italien rechnet man mit dieser neuen Steuer mit Mehreinnahmen in Höhe von rund 10,5 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Italien, Steuer, Silvio Berlusconi, Sondersteuer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2011 17:29 Uhr von kingoftf
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wie: wäre es mit einer Bunga Bunga Steuer?
Kommentar ansehen
10.07.2011 18:34 Uhr von emilklopfenstein
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwoher: müssen die 750 Millionen die er blechen soll ja kommen. (Für seine geschmierten Übernahme von Mondadori vor 20 Jahren ...)
Bloss, wie bekommt er die diesmal vom Staat weg und in seinen Säckel? Sein Freund Ghadaffi kann da grad nicht helfen. Irgendwelche Hilfsangebote? 20% liegen drinn ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?