10.07.11 16:16 Uhr
 400
 

Stockstadt: Sexuelle Attacke auf Achtjährigen in Schwimmbadtoilette

Am Samstag hatte ein Unbekannter versucht, einen achtjährigen Jungen in einer Schwimmbadtoilette sexuell zu bedrängen.

Nach Angaben der Polizei, war der Achtjährige auf dem WC, um sich die Hände zu reinigen, als ein Mann auf ihn zukam. Er behauptete, er sei Polizeibeamter und müsse die Toilettenanlagen kontrollieren.

Der Junge wurde in eine Toilette gedrängt. Der Unbekannte versuchte, ihm die Hose runter zu ziehen. Doch der Junge wehrte sich und lief zu seinem Papa. Die Suche nach dem Täter blieb erfolglos.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Missbrauch, Attacke, Versuch, Schwimmbad
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: "Bürgerwehr" will "Zwangsgebühr für neugeborene Ausländer"
Lünen: Schüler wird mutmaßlich von Minderjährigem getötet
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2011 09:51 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind das für dreiste und kranke Idioten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix soll Frauen und Farbigen wesentlich weniger Geld anbieten
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Wrestler John Cena als "Duke Nukem" in Videogame-Verfilmung in Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?