10.07.11 15:43 Uhr
 106
 

Robocup: Fußball-WM der Roboter

Was den Fußballbegeisterten die Frauen-Fußball-WM in Deutschland, ist den Technikern die Robocup-WM. Dabei treffen sich mehr als 2.000 Wissenschaftler und Studenten aus aller Welt, um ihre Teams gegeneinander antreten zu lassen.

Bei der diesjährigen in Istanbul eröffneten RoboCup-WM wetteifern auch 21 Teams von deutschen Universitäten und Forschungsinstituten um die begehrte Trophäe. Das langfristige Ziel: Im Jahr 2050 den menschlichen Weltmeister in einem gewöhnlichen Fußballspiel zu schlagen.

Derzeit müssen die Roboter allerdings noch jede Menge Rechenleistung einfach nur dafür verwenden, sich auf den Beinen zu halten. 2006 fand die Weltmeisterschaft parallel zur Fußballweltmeisterschaft in Deutschland statt. Deutschland ist derzeit die führende Nation im Roboterfußball.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nick44
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fußball, WM, Roboter, Fußball-WM
Quelle: www.medienmilch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?