10.07.11 15:17 Uhr
 507
 

Affenplage in einem indischen Krankenhaus

Wegen den neuen Automatiktüren können sich Affen Zugang zu einem Krankenhaus in Neu-Delhi verschaffen. Insgesamt sind 20 bis 30 Affen auf dem Krankenhausgelände unterwegs. Das Krankenhauspersonal beklagt sich über Angriffe auf Ärzte und Patienten.

Es gibt aber auch Patienten, die die Affen füttern, weil viele Inder den Affengott Hanuman verehren.

Gegenüber der Indischen Zeitung "Times of India" erklärte ein Sprecher des Krankenhauses, dass es keine Probleme mit den neuen Automatiktüren gibt. Falls es welche geben sollte, werden diese schnellst möglich behoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wwewrestling
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Indien, Krankenhaus, Affe, Nahrung, Stürmung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel