10.07.11 12:07 Uhr
 179
 

Boulevardblatt "News of the World" verabschiedet sich von seinen Lesern (Update)

Das britische Skandalblatt "News of the World" erschien heute zum letzten Mal. Auf der ersten Seite stand zu lesen "thank you and goodbye" (danke und auf wiedersehen). Die 200 Journalisten von "News of the World" verließen gestern zum letzten Mal die Redaktionsbüros.

Die Titelseite trägt die Überschrift, "die weltweit größte Zeitung 1843 - 2011" und eine kleinere Schlagzeile mit den Worten: "Nach 168 Jahren nehmen wir, einen traurigen, aber sehr stolzen Abschied von unserer 7,5 Millionen treuen Lesern."

Rupert Murdoch kommt heute nach London. Er ist Eigentümer von "News of the World". Er war es auch, der nach dem Abhörskandal (ShortNews berichtete) die Einstellung des Blattes beschloss. Wegen der Sensibilität des Themas wird Murdoch inkognito nach London kommen, sein Aufenthaltsort bleibt geheim.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, London, Zeitung, Rupert Murdoch, News of the World
Quelle: thejournal.ie
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2011 16:11 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Good News, Everyone

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?