10.07.11 09:43 Uhr
 410
 

"Wetten, dass..?": ZDF plant offenbar rotierende Einmal-Moderatoren

Der TV-Sender ZDF wünscht sich Hape Kerkeling als Nachfolger von "Wetten, dass..?"-Moderator Thomas Gottschalk (ShortNews berichtete). Offenbar existiert aber ein Notfall-Plan, falls Hape Kerkeling absagt. In diesem Fall soll Michelle Hunziker weiterhin die Assistentin der Show bleiben.

Jedoch soll sie ebenfalls zur Chefin der Show werden. An ihrer Seite soll dann in jeder Sendung ein anderer Moderator moderieren. Unter den rotierenden Einmal-Moderatoren sollen sich Barbara Schöneberger, Jörg Pilawa, Michael "Bully" Herbig, Anke Engelke und sogar Thomas Gottschalk befinden.

"Das sind reine Spekulationen", antwortete ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut. Jedoch ist dabei anzumerken, dass der TV-Sender bisher jegliche Entwicklung um die Gottschalk-Nachfolge ebenfalls als "Spekulation" zurückwies und sich dazu nicht äußern wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, Thomas Gottschalk, Wetten dass..?, Michelle Hunziker, Moderation, Hape Kerkeling
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2011 10:42 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Find ich gut - das brächte ständig neuen Wind in das Format dieser Sendung. Hape Kerkeling wäre meiner Meinung nach zwar der richtige für diesen Job, ich bin mir aber nicht sicher, ob sich das nicht eher schädigend auf seine Karriere auswirken würde, in Gottschalks Fußstapfen zu treten. Würde er hingegen nur ab und zu mal eine Sendung moderieren, wäre dies eine gelungene Abwechslung. AnkeEngelke wäre ebenfalls sehr geeignet - allerdings nicht in jeder Sendung. Die hat schlicht und ergreifend nicht das Durchhaltevermögen, eine Sendung von solchem Format Monat für Monat zu moderieren. Bully ist in Deutschland beliebt wie kaum ein Zweiter. Auch hier muss ich sagen: Monat für Monat würde er dem Zuschauer zu sehr auf die Nerven gehen. Ab und zu wäre er eine Bereicherung.

Barbara Schöneberger und Jörg Pilawa will ich da nicht sehen!
Kommentar ansehen
10.07.2011 10:51 Uhr von heinzelmann12
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Bitte nicht Hape Kerkeling: der ist mir zu warm.
Anke Engelke ist dafür zu hohl in der Birne,
Jörg Pilawa fehlt es an der Kompetenz,
und Bully Herbig kannste sowieso vergessen.
Kommentar ansehen
10.07.2011 11:35 Uhr von syndikatM
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
oder: russisch roulette nach jeder sendung wäre bestimmt auch total geil für die quote. kommt der moderator nächstes mal wieder, kommt ein neuer. das wäre spannung pur.
Kommentar ansehen
10.07.2011 12:33 Uhr von Mobakko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre genauso wie bei Saturday Night Live, da moderiert in den USA auch immer ein anderer Promi die Sendung und ist damit ziemlich erfolgreich...wieso nicht? Wobei ich natürlich auch nix dagegen hätte, wenn nur Hape moderieren würde. :D
Kommentar ansehen
10.07.2011 12:45 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
heinzelmann, das einzige, was gegen Hape spricht, ist die Homophobie anderer Leute.

Die Mehrzahl der Zuschauer will ihn als Nachfolger sehen, und er ist auch nicht so ein schmieriger Lappen wie der Gottschalk.
Ich sehe da lieber einen talentierten, sympathischen Schwulen als so einen sabbernden, schwafelnden, unlustigen Bock wie den Thomas...ganz abgesehen davon, daß Hape mit seiner Homosexualität ja auch nicht aufdringlich hausieren geht oder den Klischeeschwulen spielt.
Kommentar ansehen
10.07.2011 14:02 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch: Einmal-Moderatoren können nicht rotieren, sie können höchstens wechseln. Bei einer Rotation kommt jeder irgendwann wieder ran und ist dann kein Einmal-Moderator mehr.
Kommentar ansehen
10.07.2011 14:57 Uhr von backuhra
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der Einzige der derzeit Gottschalk das Wasser reichen kann ist Matthias Opdenhövel!
Kommentar ansehen
11.07.2011 09:00 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: Das ist ja wohl das dümmste was ich jemals gehört habe.
Schöneberger, Pilawa, Herbig, Engelke haben da nix verloren.
Wir können alle nur hoffen das das ne Sommerente ist.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?