09.07.11 20:39 Uhr
 115
 

Audi: Geplantes Absatzziel für 2015 wird aufgrund guter Verkäufe vorgezogen

Audi wird offenbar früher als geplant sein mittelfristiges Absatzziel von 1,5 Millionen verkauften Autos erreichen. Bisher rechnete man damit, dass erst im Jahr 2015 das Ziel erreicht sein wird.

Nun soll der geplante Ziel-Absatz bereits im Jahr 2014 erreicht werden. Audi-Vorstandsvorsitzender Rupert Stadler erwartet für 2011, "dass wir die Latte von 1,2 Millionen Verkäufen sauber überspringen werden und vielleicht noch etwas Luft ist".

Auch die Entscheidungen über den Ort, die Investitionshöhe und die Kapazität des geplanten Audi-Werks in den USA, sollen noch "deutlich vor dem Jahr 2015" fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Verkauf, Audi, Vorstand, Absatz, Ziel
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 20:41 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann: platzt die Blase in China und Audi und Konsorten sind fast pleite

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?