09.07.11 17:58 Uhr
 418
 

Ostwestfalen-Lippe: Massentests wegen EHEC

In ganz Deutschland befindet sich die EHEC-Welle derzeit scheinbar auf dem Rückzug. Zwei Landkreise aus Ostwestfalen-Lippe haben jetzt Massentests veranlasst. Ziel dieser Studie ist es, festzustellen, wie sich EHEC ausbreiten konnte und wie ansteckend der Erreger ist.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin zeigt großes Interesse an den Ergebnissen dieser Studie. Der Kreis Lippe will einige bundert Personen überprüfen.

In einem Behinderten-Pflegeheim in Detmold erkrankten zwei Menschen an EHEC und dem HU-Syndrom. Insgesamt wurden bzw. werden hier 450 Personen getestet. Hunderte Personen, die "Essen auf Räder" von einer Firma aus Bad Lippspringe beziehen, werden ebenfalls überprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Infektion, EHEC, Erreger, Lippe
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2011 01:32 Uhr von heyda
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: Wohne in OWL, kenne mich im Umkreis recht gut aus und kenne auch nahezu überall jemanden, aber nur eine einzige Person hat hier von EHEC in seinem Umfeld erzählt.
Kommentar ansehen
13.07.2011 16:00 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei zufällige Massentests, nur mal so: Kein Grund zur Beunruhigung.
Dass alle von der gleichen Quelle Essen bezogen haben ist reiner Zufall...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?