09.07.11 17:16 Uhr
 215
 

USA: Vier Räuber verhaftet - Sie wollten Bank überfallen, die noch geschlossen hatte

Ziemlich unerfahren, haben sich vier Bankräuber jetzt in Houston angestellt.

Die drei Männer und eine Frau wurden von Zeugen dabei beobachtet, als sie in schwarzer Kleidung und mit vorgehaltenen Waffen eine Bank betreten wollten.

Die Bank hatte jedoch noch geschlossen, und so alarmierten die Angestellten im Inneren ganz in Ruhe die Polizei. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd wurden sie festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bank, Räuber, Raub, Peinlichkeit, Houston
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2011 13:01 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Täglich werden neue Deppen gezeugt. Die sterben nie aus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?