09.07.11 16:54 Uhr
 1.516
 

Pay TV: Cardsharing-Betreiber mit über 1.400 Kunden festgenommen

Bereits im Juni wurden Verdächtige in Zypern wegen eines Card-Sharing-Service festgenommen.Nun hat man weitere Personen festgenommen.Ihnen wird vorgeworfen, Kunden gegen eine Gebühr den Zugang zu kostenpflichtigen Inhalten zu verschaffen.

Der Service hatte ca. 1.400 Kunden und bot für 155 Euro im Jahr einen Zugang zu allen Sky Paketen. Insgesamt beläuft sich laut AEPOC auf einen Schaden von ca. 100.000 Euro. Laut AEPOC war das einer der größten Cardsharing-Dienste.

Auch in Deutschland und England gab es schon ähnliche Festnahmen. Erst letzten Mai wurde ein Betreiber von so einem Service zu einer Haftstrafe von 14 Tagen und einer Geldstrafe 2.200 Pfund verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wwewrestling
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, TV, Festnahme, Betreiber
Quelle: www.satundkabel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 17:40 Uhr von Mailzerstoerer
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Frage mich sowieso nur warum Leute für den Empfang von Sky bezahlen,wenn ich mir so die Programmhefte anschaue, zeigen die doch eh nur alte Kamellen.
Es hieß doch das Sky kurz vor der Pleite steht- was ist damit?
Kommentar ansehen
09.07.2011 17:55 Uhr von Seyhanovic
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
die: sollen mal ihre Preise bzw. ihr Packet verändern..
Warum soll ich ein Packet mitbuchen, obwohl ich mir das eh nicht anschuen werde und dafür trotzdem Geld hin blättern muss.

Ein besserer Kundenservice und die unendliche Warteschlange am Telefon würde ebenfalls für ein gutes Image für Sky sorgen

Aber naja
Kommentar ansehen
10.07.2011 12:00 Uhr von PhoenixY2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Seyhanovic: Jeder wie er es sich leisten will. Ich bin gerne bereit meine fast 40 EUR im Monat zu zahlen und bekomme dafür alle Bundesliga und CL-Spiele.

Die 16,90 EUR Basiskosten hättest du auch so. Sky kann es sich nicht leisten, die Fußballlizenzen für 10 EUR im Monat rauszupulvern. Das hängt aber weniger daran, dass Sky soviel verlangt, dass sie Gewinne wie blöd einfahren, sondern lediglich an der tollen dezentralen Veräußerung der DFL, die so damit sorgt, dass die Lizenzkosten immer teuerer werden und die TV-Schauer einfach immer mehr zahlen dürfen.

Das ganze wäre sogar noch teuerer, wenn nicht die reinen Welt+Film-Abonnenten die Fußballschauer subventionieren würden ;)

Achja, bei Premiere gab es mal eine Zeit, da hat jedes Paket 9,90 EUR gekostet, auch wenn man lediglich BuLi buchen wollte. Das Ende vom Lied? Sie hatten noch weniger Abonnenten als Sky im Moment.
Kommentar ansehen
10.07.2011 14:34 Uhr von MrMaXiMo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hahahaha wie naiv sind die denn? 1400 Nutzer sind vollkommen lächerlich, es gibt Sattelite-Code-Communitys mit über 200.000 Mitgliedern..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?