09.07.11 15:42 Uhr
 531
 

Rheinland-Pfalz: Gefälschte GEZ-Briefe entpuppen sich als Kaffeefahrt-Einladung

In Rheinland-Pfalz sind zurzeit Briefe unterwegs, die dem Empfänger vorgaukeln, von der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) zu stammen. In diesen Briefen werden den Menschen Gewinne als ein Dankeschön der GEZ versprochen.

Unter anderem steht im Brief: "Wie Sie vielleicht schon aus den Medien erfahren haben, haben wir uns, um Ihnen auch einmal etwas von Ihren Gebühren zurückzugeben, einige Sponsoren gesucht und am 18.12.2010 unter allen zahlenden Teilnehmern eine Verlosung durchgeführt."

Die Empfänger der Briefe sind Gewinner und werden kostenlos abgeholt, um ihre Gewinne entgegen zunehmen. Doch nach Angaben der Verbraucherzentrale wartet auf diese Menschen kein Gewinn, sondern zum Schluss nur eine Kaffeefahrt. Dort sollen sie dann überteuerte Produkte kaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rheinland-Pfalz, GEZ, Rheinland, Einladung, Kaffeefahrt
Quelle: wirtschaft.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahme
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Syrien: TOW-Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 15:42 Uhr von leerpe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich warte auf den Tag wo in einer News steht, dass Teilnehmer einer Kaffeefahrt den Veranstalter krankenhausreif geschlagen haben. So ein elendes raffgieriges Pack. Da fehlen einem die Worte.
Kommentar ansehen
09.07.2011 15:59 Uhr von tobe2006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich würd mich doch freuen wenn die pisser bei mir vorbei kommen würden und mich abholen wollen würden...


da könnt ich für nix garantieren!
Kommentar ansehen
09.07.2011 15:59 Uhr von Nihilist76
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Hast schon Recht.

Aber andererseits.. Wer so naiv ist zu glauben, von der GEZ käme mal was nettes, der muss für seine Dummheit auch bestraft werden.

[ nachträglich editiert von Nihilist76 ]
Kommentar ansehen
09.07.2011 16:04 Uhr von leerpe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Nihilist76: Hast natürlich auch recht. Aber viele alte Leute glauben noch an das Gute im Menschen. Und dann werden sie von diesem Verbrecher-Pack über den Tisch gezogen. Das schlimmste daran ist, dass die Politik nichts gegen diese Betrüger unternimmt.
Kommentar ansehen
10.07.2011 05:26 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Da wartet ganz betimmt schon ein Staatsanwalt, der diesem Pack die Ohren lang ziehen wird. Warum hat denn da keiner sofort die Polizei verständigt?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz
Moskau: Proteste gegen Korruption - Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen
Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?