09.07.11 14:27 Uhr
 204
 

Pakistan: Gewaltorgie fordert 91 Menschenleben - Paramilitär nun im Einsatz

Seit Dienstag kommt es im pakistanischen Karachi zu heftigen Unruhen zwischen zwei befeindeten Gruppen.

Dabei sollen laut Angaben bisher 91 Menschen ums Leben gekommen sein. Die Gruppen sollen sich aufgrund ethnischer Differenzen bekämpft haben.

Nun hat die pakistanische Regierung paramilitärische Truppen nach Karachi geschickt. Sie schafften es, die Lage wieder unter Kontrolle zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Einsatz, Pakistan, Paramiltär
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben
Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2011 05:32 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Hat da die pakistanische Regierung nicht zu früh eingegriffen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?