09.07.11 14:12 Uhr
 217
 

Filmplakat zum ersten deutschen 3D-Realfilm erschienen

Im September 2011 erscheint der erste deutsche 3D-Realfilm in den Kinos. Unter dem Titel "Wickie auf großer Fahrt" erlebt der kleine Wikingerjunge Wickie sein neustes Abenteuer.

Als der Häuptling von Flake vom schrecklichen Sven entführt wird, gibt es nur einen, der die missliche Lage entschärfen kann. Als stellvertretender Häuptling muss Wickie zusammen mit den tapferen Männern Tjure, Snorre, Urobe, Gorm, Ulme und Faxe aufbrechen, um Svens Burg zu stürmen.

Nun ist das Filmplakat zum deutschen 3D-Realfilm erschienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 3D, Filmplakat, Wickie auf großer Fahrt
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 15:28 Uhr von Vinnyl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3D is klar
aber was isn 3D Realfilm??
Kommentar ansehen
09.07.2011 15:41 Uhr von MGafri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vinnyl: Ein 3D-Film der kein Animationsfilm ist, wie es bei "Konferenz der Tiere" bereits der Fall war ;)
Sprich der erste 3D-Film aus Deutschland mit echten Menschen.
Kommentar ansehen
09.07.2011 16:10 Uhr von humantraffic89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der 3D-hype: geht mir aufn keks. bei solchen filmen wird weniger wert auf die story gelegt, hauptsache effekte!! z.b. final destination 1-3 waren gut, der 4. 3D-teil einfach nur grottenschlecht. genauso bei fluch der karibik, resident evil und und und... aber hauptsache 3D. große ausnahme ist avatar. und das ist jetzt auch nicht DER blockbuster schlechthin. die qualität von filmen allgemein nimmt in den letzten jahren rapide ab, vor allem wegen den niemals enden wollenden fortsetzungen. aber seit 3D ist es besonders schlimm... der beste 3D film ist immer noch der piratenfilm mit leslie nielsen ausm phantasialand!
Kommentar ansehen
09.07.2011 20:12 Uhr von MGafri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@human: Also "Avatar" war ein Blockbuster ohne ohne Wenn und Aber :D
Die Qualität der Fortsetzungen nimmt meist ab, aber das war auch schon früher so. Einfach etwas abseits des Mainstream schauen, da lauern die wirklich guten Filme ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?