09.07.11 12:22 Uhr
 8.706
 

Seltenes Naturschauspiel: Forscher rechnen mit nachtleuchtenden Wolken

Meteorologen rechnen in den kommenden Sommernächten in den späten Abend- oder frühen Morgen-Stunden mit nachtleuchtenden Wolken (noctilucent clouds). Die beste Zeiten für solche Beobachtungen sind bei uns zwischen 23.30 und 00.30 Uhr sowie auch zwischen 02.00 und 03.00 Uhr.

Allerdings wird dieses Naturschauspiel nur zu sehen sein, wenn auch ein sternenklarer Himmel vorherrscht. Solche Wolken entstehen immerhin in einer Höhe von 85 Kilometern. Erstmals wurde dieses Phänomen im Jahre 1885 dokumentiert.

Michael Theusner vom Klimahaus Bremerhaven sagte: "Die Wolken befinden sich so weit oben in der Atmosphäre, dass sie praktisch die ganze Nacht von der Sonne angestrahlt werden, während bei uns am Boden Dunkelheit herrscht."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Himmel, Wolke, Naturschauspiel
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 12:28 Uhr von Allmightyrandom
 
+39 | -5
 
ANZEIGEN
Und: ich dachte schon, die Wolken aus Japan wären hier...
Kommentar ansehen
09.07.2011 13:16 Uhr von Lykantroph
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Und ich dachte gestern das lag am Suff.
Kommentar ansehen
09.07.2011 14:10 Uhr von readerlol
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
hmmmmmm: "dass sie praktisch die ganze Nacht von der Sonne angestrahlt werden"

Nein so funktioniert das nicht.
Kommentar ansehen
09.07.2011 15:49 Uhr von H-Star
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
wie können die wolken die ganze nacht beschienen werden? an den polen kommt das vielleicht hin, aber am äquator und dessen näherer umgebung ist das doch völlig unmöglich
Kommentar ansehen
10.07.2011 10:23 Uhr von SkyWalker08
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@H-Star: Am Äquator gibt es so etwas auch nicht. Das erwartete Naturschauspiel sieht man nur in unseren Breitengraden.
Wenn man es am Äquator sehen wollte, müssten die Wolken mehrere 100 Km hoch sein, da ist die Atmosphäre aber schon lange zu Ende. Um so weiter man nach Norden kommt, desto geringer muss die Entfernung der Wolken zur Erde sein.
Kommentar ansehen
10.07.2011 11:51 Uhr von KilluMax89
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bestätigung: hab ich aufgenommen, um 02:27 aus meinem Dachfenster - http://www.abload.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?