09.07.11 12:16 Uhr
 2.699
 

Hausärzte: Immer mehr psychisch Kranke füllen die Wartezimmer

Die Deutschen liegen mit 18 Arztbesuchen im Jahr weltweit an der Spitze. Häufig sind psychische Erkrankungen Ursache für Beschwerden. Das Institut für Allgemeinmedizin der TU München hat sich dem Thema nun angenommen und wertete Daten von 2010 aus, welche sie von mehreren Arztpraxen erhielten.

Die Quote der Arztbesuche ist mit 15,3 Prozent und die der Überweisungen mit 3,8 Prozent auf dem nahezu gleichen Stand wie 2009. Besonders hoch war der Anteil der Patienten mit psychosomatischen Krankheiten.

Im Vergleich mit anderen Patienten ließen diese sich bis zu fünfmal länger krankschreiben. Der Grund für die hohe Zahl der Arztbesuche ist vermutlich, dass sich Ärzte nur fünf bis zehn Minuten Zeit pro Patient nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coryn
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Besuch, Krankheit, Psychosomatik
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 13:32 Uhr von MarcoEagleEye
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Wen wundert es ? Steigende Kosten, länger Arbeiten bei gleichem Gehalt....da braucht eben jeder 7. länger "Urlaub".
Kommentar ansehen
09.07.2011 13:34 Uhr von DJGeorg
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
die Hausärzte kennen die psychisch Kranke Patienten schon lange, aber die Patienten haben Angst zu einem Psychologen zu gehen, aus Angst, das sie von anderen erkannt und dann abgestempelt werden, Ferner haben die Hausärzte teilweise auch keine Zeit, sich richtig um die Belange der Patienten zu kümmern.
Ich gehe im Quartal oft nur die Überweisungen beim Hausarzt holen, damit ich zu den Fachärzten gehen kann.
Kommentar ansehen
09.07.2011 13:40 Uhr von dumm78
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
mehr arbeit, weniger geld, geld ist weniger wert,weniger sicherheit, weniger familie, weniger wurzeln ...

da muss man nicht arzt sein um zu wissen das das krank macht.
Kommentar ansehen
09.07.2011 14:59 Uhr von Hardcore-
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ich fahr Taxi: Tag und Nacht, der Job ist so mies, doch ich brauch den Kies.

Kies,Kies,Kies.....
Kommentar ansehen
09.07.2011 15:00 Uhr von Floppy77
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll ein Hausarzt: mit einem psychisch Kranken auch länger als fünf Minuten zu tun haben? Das reicht um eine Überweisung auszustellen um dann zu einem Facharzt zu gehen.

Das Problem wird sein, dass viele mit ihrem Problem hinter dem Berg halten und um den heissen Brei herum reden. Wenn der Hausarzt das Problem dann nicht erkennen kann, weil der Patient vielleicht andere Ursachen vorschiebt, kann dem auch nicht dauerhaft geholfen werden.
Kommentar ansehen
09.07.2011 21:22 Uhr von lastfirst
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Arbeit, wenig Lohn und Dauerbereitschaft. "Der Grund für die hohe Zahl der Arztbesuche ist vermutlich, dass sich Ärzte nur fünf bis zehn Minuten Zeit pro Patient nehmen."

Es wird wohl mehr an den Firmen liegen, wo ernste wirtschaftliche Existenznöte, oder mein Chef will über Nacht Millionär werden, den Arbeitnehmer in ein unzumutbares Abhängigkeitsverhältnis drängt.

Viel Arbeit, wenig Lohn und Dauerbereitschaft.
Kommentar ansehen
09.07.2011 23:20 Uhr von DarkBluesky
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich: die Kommentare lese, die richtigen Psychisch Kranken bekommen keine Hilfe, weil die ganzen Alten beim Arzt aus Langeweile hingehen," Herr Doktor mein Ischias nervt mich, weil miene Katze immer miaut", was soll die Katze auch sonst tun wenn die immer das gleiche zu fressen bekommt. Wenn ich sehe wieviele Rentner in Reha fahren, nur weil sie der Meinung sind ich habe eingezahlt, dann will ich auch was davon haben. Das macht das System kaputt. Die echte Depressionen haben bekommen keine Plätze, weil Rentner aus LAngeweile zum Therapeuten gehen, um jemanden zum reden haben zu müssen.Deutschland wach auf, oder es wird übel enden.!!!!!!!!
Kommentar ansehen
10.07.2011 01:13 Uhr von aquilax
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
und und die internet-foren.

ddd...ddas ii-i-iist wirrrrklich sssso !
Kommentar ansehen
10.07.2011 11:25 Uhr von JagdSieAlle
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
so so: in welchen Städten und Stadteilen ?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?