09.07.11 11:25 Uhr
 4.119
 

Microsoft wirft Sony Anfängerfehler vor

Über zwanzig gehackte Server in weniger als zwei Monaten. Das ist die traurige Statistik mit der sich Sony in den letzten Wochen herumärgern durfte. Nun meldet sich Microsofts Sicherheits-Chef John Howie zu dem Thema zu Wort.

In einem Interview erklärte Howie, Sony habe Anfängerfehler gemacht indem man alte Software benutzt habe und bekannte Sicherheitslücken nicht geschlossen hat. Des Weiteren sollen Sony-Anwendungen schlecht programmiert worden sein, wodurch weitere Angriffsmöglichkeiten geboten wurden.

Neben Sony kritisiert Howie auch den Sicherheitsdienstleister RSA. Das Unternehmen habe seine Mitarbeiter im Hinblick auf Social-Engineering Attacken nicht ausreichend geschult.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Coryn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Software, Hacker, Sony
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 12:00 Uhr von CanTk
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn Microsoftprodukten ja immer eine gewisse unsicherheit vorgeworfen wird. Stimmt schon MS hatte zumindest in letzter Zeit keinen hacking skandal.
Finde eh das MS sich sehr zum positiven entwickelt und warte gespannt auf win8.
Kommentar ansehen
09.07.2011 12:03 Uhr von IceWolf316
 
+6 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2011 12:13 Uhr von michida
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
naja: non plus ultra bestimmt nicht aber in der großen Hackingwelle die momentan um sich greift waren bestimmt auch ein paar Jungs die etwas gegen Microsoft haben - von geklauten Daten allerdings habe ich nichts mitbekommen ... denke schon das Microsoft sein Handwerk hier versteht ...
Kommentar ansehen
09.07.2011 12:28 Uhr von Finalfreak
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Wer die Server von Microsoft hackt wird verfolgt und ... eingestellt ;)
Wer es schafft sich in ein System einzuhacken, hat
Erfahrung mit der Materie und ist somit ein Mitarbeiter,
der das System schützen kann.
Kommentar ansehen
09.07.2011 12:48 Uhr von First PC Aid
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@IceWolf316: Diese Zeiten sind schon seit WinXP längst vorbei.
Kommentar ansehen
09.07.2011 13:23 Uhr von Coryn
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
aspartam_gift: seit wann wird linux von microsoft entwickelt?
Kommentar ansehen
09.07.2011 14:05 Uhr von Randall_Flagg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
First PC Aid: Solange du mit dem Betriebssystem arbeitest ja. Aber die Server-Betriebssystem sind teilweise echt noch ein Graus. Vor allem die Bezeichnungen bzw. Übersetzungen (aus dem Englischen) der GPL...
Kommentar ansehen
09.07.2011 16:30 Uhr von gamer9991
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
123: Naja okay sagen wir es so, auch wenn ich zuhause einige MS Produkte habe, Xbox, Win7, Word etc. Finde ich es trotzdem hart gegenüber Sony, auch wenn das alles stimmt, finde ich MS sollte sich da nicht einmischen bzw Dreck auf Sony werfen, die sehen mittlerweile selber wo ihre Fehler waren
Kommentar ansehen
09.07.2011 18:05 Uhr von dinexr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Anfängerfehler? Ich hätts n Faulheitsfehler genannt. Ich mein, vorherige Hacker haben Sony mehrfach seit einiger Zeit auf die Lücken in der veralteten Software hingewiesen. Da würde doch sogar ein blutiger Anfänger hellhörig werden. Zumindest, wenn der nicht auch einen totalen Kopfstau hätte ;)

Aber auch wenn der Typ von MS durchaus recht hat, wer im Glashaus sitzt...:)
Kommentar ansehen
09.07.2011 18:10 Uhr von HansHose
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@icewolf: denk mal drueber nach... kompatibilitaet sowohl von hardware, treiber, software wirst du sonst nirgens finden...

ms betreibt wahnsinns aufwand damit jedes saudaemlich programmierte von 1995 noch heute laeuft...
Kommentar ansehen
09.07.2011 19:22 Uhr von bueyuekt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@HansHose: Das verstehen nunmal die meisten nicht.
Auch wenn MS wahrlich keine Engel waren/sind, was
sie für die IT gemacht haben wird sehr verkannt.

Ich hoffe Sie können die versprechen, die sie mit win8
gemacht haben einigermassen umsetzten.

Die Programmierer würden es Ihnen wie immer sehr Danken.
Kommentar ansehen
10.07.2011 00:59 Uhr von Norby1809
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Man sollte nie auf die Fehler von anderen achten, sondern dafür sorge tragen keine eigene Fehler zu machen. Gerade in diesem Punkt hat sich MS mal schön geschlossen zuhalten !
MfG von einem Ubuntu-User ;)
Kommentar ansehen
10.07.2011 11:47 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: gut und du trollst dich gleich mit nicht alle Server die da geknackt wurden laufen auf Windows, auch nicht auf Linux und nicht die gesamte eingesetzte Software ist von na... richtig Microsoft und wie sind die bösen Häcker ins System gekommen? Nicht über das eigentliche Betriebssystem sondern durch eingesetzte Software.. Achtung nu kommt es DIE WAR NICHT VON M$ gut ne ;)

so äh auch wenn ich m$ immer noch nicht mag das denken dieser Firma hat sich in den letzten 2 Jahren extrem geändert, seit dem sie anfangen mit der Opensource Gemeinde reden und merken das man durchaus davon profitieren kann tut diese Firma Schritte in die richtige Richtung. Und als oberste IT Schweine sind sie ja nu von Apfel abgelöst worden.

Es gibt so wieso kein sicheres System falls ihr "Ich hab ne Firewall und einen Virenscanner ich bin sicher" User das immer noch nicht gemerkt habt. Und jeder OS Entwickler kann nur für die Sicherheit seines Systems sorgen installiert man irgendetwas dann hat man eventuell eine Lücke wo keine da war. Schöne Programmierwelt gelle? Erstmal verstehen dann beurteilen ;)

@Norby mal so von Slackware zu Ubuntuser, unsere Betriebssysteme sind auch nicht besser nur bei uns kann keine große Firma die Klappe auf machen ;) (Wobei Mark ja nu auch öfters die Klappe zu sehr aufreißt)

Von der tollen IT Welt die viele sich erträumen bleibt in der Realität leider nicht viel übrig. Aber einer sagte das schon ganz richtig, bei Sony war das mehr oder weniger Faulheit.
Kommentar ansehen
10.07.2011 12:14 Uhr von ChampS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
da regen sich ja die richtigen auf: microsoft war doch bis vor ein paar jahren genauso !
ich sag nur IE 6 ;)
wär mozilla nich erschienen wäre IE6 noch länger unverändert geblieben und die sicherheitslücken und veralteten standarts wären erhalten geblieben.

wer im glashaus sitzt soll net mit steinen werfen ^^
Kommentar ansehen
10.07.2011 13:37 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aspartam: ich bezweifel das es was bringt zu sagen das ich diesen Account seit Jahren alleine benutze und keinen Zweitaccount bei SN habe (so toll ist diese Webseite nun auch nicht das ich meine gesamte Zeit hier verbringen müsste) ich bin aber mal so dreist und erlaube mir ein: "Kleiner nicht jeder der dir Contra gibt hat einen Doppelaccount bei sn".

Ich bezog mich übrigens auf deine Aussage das es sich um Windows Server handelte, was eben nicht stimmt. Der Rest war eher allgemein gedacht.

So zum Thema: natürlich ist Microsoft nicht perfekt aber was eben gern übersehen wird, sie arbeiten dran und das nun mal seit ungefair 2 Jahren. Ich mag Microsoft patu nicht und ich stimm dir auch zu das die Sache mit den Diensten fürchterlich ist aber deswegen ist ein Windows Server doch kein No go. Man muss nur wissen was man da macht (ich gehe jetzt aber mal von aus das du dich damit auskennst so wie du schreibst).

Denn wennw ir mal ehrlich sind, welches Betriebssystem ist wirklich sicher? mit Linux kannst du viel schindluder betreiben über Apple müssen wir nicht reden, das von Sun ist auch n icht besser, IBM naja Linuxäh HP reden wir erst gar nicht drüber.. es ist also egal was man nimmt.

Es ist und bleibt halt immer eine Mischung aus verschiedenen Anwendungen die einen Server unsicher machen und wenn die Deppen von sony es nicht schaffen ihr System aktuell zu halten dann ist das nicht die Schuld von Microsoft oder wem auch immer sondern einzig und alleine Sonys und das muss man auch mal ehrlich sagen, wenn sony so schon Häcker einläd dann sollte Sony auch dafür eins auf die Mütze bekommen, meine Versicherung zahlt auch nicht wenn ich meine Haustür nur halb zu mache ..

So und nu beruhige dich mal im Grunde meinen wir beide das gleiche, ach ja wie viele Accounts hast du hier? (Kleiner Scherz ;) )

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?