09.07.11 11:02 Uhr
 8.139
 

"Octomom": TV-Auftritt mit ihren Achtlingen endet im Chaos

Nadya Suleyman ist eine Mutter, die Achtlinge bekam. Kürzlich machte sie angeblich die Aussage, dass sie ihre Kinder mittlerweile hasst (ShortNews berichtete), doch dies nahm sie umgehend wieder zurück.

Nun war sie als Gast in einer TV-Show geladen und musste sich dort den Fragen der Talkmasterin stellen. Allerdings machte diese ihre Rechnung ohne die Achtlinge, die Nadya ebenfalls dabei hatte.

Sie liefen in alle Richtungen wild umher und brachten völliges Chaos in die Sendung. Eines der Kinder nahm beinahe die komplette Bühnendeko mit, als es in die Kulisse stürzte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, Auftritt, Chaos, Octomom
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 11:38 Uhr von fruchteis
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
@benjaminx: Die Frau kann doch nix dafür, dass sie 8 Kinder auf einmal bekommen hat. Da wäre wohl jede Mutter ein bissel überfordert. Aber angesichts der Unterstützung und Öffentlichkeit, die solche seltenen Mehrlingsgeburten meistens bekommen, wäre es doch sicher möglich, eine Tagesmutter einzustellen, zumindest stundenweise und für solche Anlässe wie eine Fernsehshow!

Ich würde allerdings nicht leichtfertig von der Show darauf schließen, dass es auch zu Hause immer ein heilloses Durcheinander geben muss. In einer unbekannten Umgebung verhalten sich Kinder - noch dazu kleine - immer anders als im gewohnten Zuhause. Und zu Hause kann man Kinder auch ganz anders beschäftigen als da, wo vielleicht nicht mal ne Spielecke für sie aufgebaut ist.

[ nachträglich editiert von fruchteis ]
Kommentar ansehen
09.07.2011 12:54 Uhr von Mailzerstoerer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh das hätte der DDR Führung gefallen alles kleine Sozialisten!
Gibts in Amiland auch Kindergeld? Vielleicht hat die Frau deswegen soviele Kinder und das auch noch ohne Mann, ich als Mann wäre da wahrscheinlich eh weggelaufen, leider ist mein Nervenkostüm nicht mehr so stark mich stört schon die Musik vom Nachbarn unter mir drumm, drumm drumm
Kommentar ansehen
09.07.2011 17:36 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ob die octomom: auch ne octopussy hat? :D
Kommentar ansehen
10.07.2011 10:16 Uhr von Zephram
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Originell: 3 Kinder ? Die Umstände müssen ja auch schon fast asozial sein, fast so schlimm wie 8, nene

Ok, nein im Ernst, wo will man denn da die Grenze festlegen, meine beiden Großelternfamilien hatten zusammen auch 9 Kinder, von denen haben die meisten erfolgreich Studiert, und was nun ? Gibt andererseits auch Familien die mit nem Einzelkind überfordert sind. Früher war man froh wenn alle durchgekommen sind und die passenden Fähigkeiten so einen Haufen zu Managen waren damals offensichtlich auch vorhanden, heute wohl jedoch zurückentwickelt ^^ Kleiner Tipp: Das achte Kind muss ja mindestens 8-10 Jahre alt sein, da kann man schon mal Aufgaben delegieren, ach ich vergaß Kinder werden ja bis 18 in Watte gepackt, und vor allem Gefährlichen beschützt, und vor Verantwortung bewahrt, da klappt sowas ja auch nicht mehr ^^

jm2p Zeph

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?