09.07.11 09:42 Uhr
 394
 

Rentnerin nimmt sich das Leben - Trickbetrüger nahmen ihr ganzes Geld

Die "Enkeltrick" Betrugsmasche am Telefon ist uralt. Immer wird nach alten alleinstehenden Leuten gesucht, denen dann versucht wird, Geld abzuschwatzen, indem behauptet wird, man sei der entfernte Verwandte.

Inzwischen sind es meistens ganze Banden, die in Callcentern im Schichtbetrieb "arbeiten", sagte Polizist Bernd Hagen (51) zu Bild.

Viele Leute schämen sich danach dafür und es ist ihnen peinlich, dass sie ihr Geld einfach so einem Fremden anvertraut haben .Kürzlich nahm sich eine Rentnerin (90) aus diesem Grund das Leben und schrieb in ihrem Abschiedsbrief, dass Sie enttäuscht ist, dass nicht einmal mehr für ihr Grab Geld da ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cobra2210
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Geld, Todesursache, Trickbetrug
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 10:23 Uhr von Renek85
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Natürliche Selektion?? Auf der einen Seite natürlich sehr traurig wenn sich jemand wegen Trickbetrügern umbringt.
Aber inzwischen sollte doch auch der naivste Senior gepeilt haben, das es den Enkeltrick gibt.

Frage:

Ist es normal das man ab einem gewissen Alter naiv wird? Ich denke nicht das die ganzen Leute die auf den enkeltrick reinfallen früher naiv waren.
Werden wir alle naiv im Alter?
Kommentar ansehen
09.07.2011 12:44 Uhr von tfs
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man wird nicht naiv, man wird senil, und wen man den Unsinn von Dir liest könnte man meinen das es Dich bereits erwischt hat. Demenz z.B. kann recht plötzlich auftreten, und einen geistig völlig fitten Menschen praktisch von heute auf morgen total verändern. Meine Großmutter glaubte u.a. z.B. je nach Tagesform es wäre wieder 1960, sie hat sich dann immer darüber aufgeregt das sie ihre bereits verstorbenen Schwestern nicht telefonisch erreichen könne, ihre Tochter hielt sich für ihre Tante oder ihre Mutter, dachte das ihr alle einen Streich spielen wollen, usw., und dabei war sie kurz vorher körperlich und geistig noch top fit.

[ nachträglich editiert von tfs ]
Kommentar ansehen
09.07.2011 13:35 Uhr von vespav50
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Rene85: selten so eine Scheiße gelesen... echt traurig wenn das dein Ernst sein sollte....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?