09.07.11 09:16 Uhr
 14.978
 

Charlie Sheen: Offenbar will er sich an den "Two and a Half Men"-Machern rächen

Charlie Sheen will nach dem Rauswurf bei "Two and a Half Men" demnächst mit einer eigenen Serie auftrumpfen (ShortNews berichtete). Offensichtlich will es Charlie Sheen nun den Machern von "Two and a Half Men" heimzahlen.

Denn laut einer Quelle soll Sheens neue Serie am 19. September, also am selben Tag wie die neue Staffel von "Two and a Half Men", anlaufen.

"Charlies neue Serie auf Comedy Central wird am 19. September gesendet, am gleichen Tag wie die Premiere von `Two and a Half Men` auf CBS. Wer denkt, dass das ein Zufall ist, der spinnt. Das ist Charlies Art, es allen zu zeigen", sagte ein Informant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Premiere, Charlie Sheen, Two and a Half Men
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2011 09:22 Uhr von Trueman80
 
+18 | -24
 
ANZEIGEN
hmmm: da wünsche ich ihm ja schon irgendwie, das er mit seiner eigenen Serie erfolgreicher ist, als die neue taahm staffel. nicht weil ich generell auch charlies seite stehe, aber sollte er mit seiner serie abstinken, mache ich mir ernsthaft sorgen das seine reaktion darauf nicht gut für seine gesundheit sein könnte. wobei ihm der erfolg auch nicht unbedingt gut bekam. aber da gelten wohl auch andere regeln. life hard, die young.

winning :D

[ nachträglich editiert von Trueman80 ]
Kommentar ansehen
09.07.2011 09:50 Uhr von IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
 
+36 | -7
 
ANZEIGEN
Und zu dem Beitrag über mir kommt noch hinzu: Ich finde nicht, dass man TaaHM ohne den HAUPTDARSTELLER weiterführen sollte. Das ist einfach Schwachsinn.
Kommentar ansehen
09.07.2011 10:33 Uhr von sixT
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Ich hatte mir TaaHM mal in der originale synchro angeguckt und ich muss sagen die Deutsche Synchro rettet schon eine menge, Charlie kommt in den neueren Staffeln sehr Unympatisch und garnicht mehr lustig rüber hat auch eine sehr raue unangenehme stimme durch den alk bekommen.
Kommentar ansehen
09.07.2011 10:33 Uhr von Erbsenmatsch
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ehm: wenn ich das richtig mit bekommen hab spielt er in einer rant episode mit, wo comedy menschen sich über ihn lustig machen und die kamera dabei auf sein gesicht gehalten wird um zu sehen, wie er reagiert. aber eine eigene serie hat er dadurch noch nicht!
Kommentar ansehen
09.07.2011 11:20 Uhr von Enny
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
sheen will: Was der kaputte sheen will das hat noch nie jemanden interessiert.
Er htte mit TaahM großes Glück gehabt. Sowas passiert nicht zweimal.
Er hats verbockt, und nur er.
Kommentar ansehen
09.07.2011 11:32 Uhr von NoSyMe
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@sixT: In Amerika haben sogar schon die 16-jährigen Mädchen rauchige Stimmen. Das ist in den U.S.A. ganz normal ;)

Quelle: Ich schaue seit 7 Jahren nur englische Serien/Filme; und das en mas.
Kommentar ansehen
09.07.2011 11:47 Uhr von SeriousK
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wie heist denn die neue serie? ^^
Kommentar ansehen
09.07.2011 12:43 Uhr von Erbsenmatsch
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wtf - minus? liebe minus-geber meines beitrages:
http://www.serienjunkies.de/...

hier ist die richtige meldung!
Kommentar ansehen
09.07.2011 13:08 Uhr von Lykantroph
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Brauch der das? Dachte der hat "Blackjack und Nutten".

(Mal abgesehen davon: Alter, sieht der mittlerweile fertig aus...)

[ nachträglich editiert von Lykantroph ]
Kommentar ansehen
09.07.2011 15:28 Uhr von Geschan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Er will sich für die 15mio pro Folge, die er bekommen hat, rächen?!?
Kommentar ansehen
09.07.2011 22:55 Uhr von Boondock83
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Alle Folgen von Charlie und noch viel mehr!! http://www.usenext.de/...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?