08.07.11 22:23 Uhr
 9.722
 

Schauspielerin Maria Kwiatkowsky im Alter von 26 Jahren überraschend gestorben

Nur einige Tage nachdem sie noch gemeinsam mit Mario Adorf vor der Kamera posierte, verstarb die 26-jährige Schauspielerin Maria Kwiatkowsky nun überraschend.

Zur Todesursache gibt es bislang keine Hinweise. Es heißt, sie sei bereits seit dem vierten Juli tot.

Kwiatkowsky war Kino-, Fernseh- und Theaterschauspielerin und wurde letztes Jahr zur besten Nachwuchskünstlerin gekürt. Mit den Worten "Fröhlich, komisch, manchmal traurig, laut und niemals still" verabschiedet sich die Berliner Volksbühne von der jungen Schauspielerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Berlin, Schauspieler, Alter, Bühne, Mario Adorf
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Adorf bedauert, Rolle in "Der Pate" abgelehnt zu haben
Mario Adorf hält Til Schweiger für "dünnhäutig und motzig"
"Winnetou"-Neuverfilmung: Mario Adorf mit dabei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 22:42 Uhr von Klassenfeind
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Mein Gott: so jung schon sterben..
Kommentar ansehen
08.07.2011 22:46 Uhr von Niiko_
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
Sie ist mir nicht bekannt, doch ist es sehr Tragisch so jung zu sterben.
RIP
Kommentar ansehen
09.07.2011 00:19 Uhr von marco16181
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
RIP: Ich kenn sie jetzt auch nicht, aber mich würde dann doch mal die Todesursache wissen, wenn diese geklärt ist. Scheint ja eine fitte Frau gewesen zu sein, körperlich gesehen. Will ja nix unterstellen, aber vlt. können auch Drogen die Ursache gewesen sein, wer weis.
Kommentar ansehen
09.07.2011 00:23 Uhr von Hardcore-
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2011 00:24 Uhr von Schwertträger
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@knoppic5623: Wenigstens ehrlich: Finde ich gut.

Ich kenne sie auch nicht, kann nachvollziehen, dass es für Angehörige und Freunde und Kollegen hart ist, aber gefühlsmäßig lässt es mich jetzt auch unberührt.




@LRonHub:
Tja, warum kommentiert man in Shortnews-Threads? Vielleicht animieren einen ja die anderen Kommentare oftmals wesentlich mehr dazu, als die News selber.

Jemanden deshalb zu beleidigen, nur weil einem selber gerade kein Grund einfällt, ist jedenfalls auch nicht gerade sehr "unschwachmatig". :-)
Kommentar ansehen
09.07.2011 03:45 Uhr von crzg
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ephemunch: word
Kommentar ansehen
09.07.2011 04:34 Uhr von mrdeluxx
 
+1 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.07.2011 05:42 Uhr von Markus_1989
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ich zitiere mal Wikipedia: "2005 zündete sie aus „privater und beruflicher Frustration“ in Berlin-Prenzlauer Berg eine Kindertagesstätte an"...


Mein Mitleid hält sich in Grenzen..



@mrdeluxx: grenzt ja fast schon an Religiöser Propaganda ;)
Kommentar ansehen