08.07.11 21:23 Uhr
 1.123
 

Internetnutzung: Über 20 Prozent der Deutschen sind offline

In Deutschland leben rund 15,5 Millionen Menschen (21,9 Prozent der Bevölkerung), die kein Interesse daran haben, ins Internet zu gehen.

Bei diesen "Offlinern" handelt es sich hauptsächlich um ältere Menschen, Frauen und Leute, die in den neuen Bundesländer leben.

Das ist das Ergebnis der Studie "(N)Onliner Atlas 2011", die das Forschungsinstitut TNS Infratest durchgeführt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Prozent, Umfrage, Internetnutzung
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 21:27 Uhr von Asgeyrsson
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.07.2011 21:35 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.07.2011 21:49 Uhr von heinzelmann12
 
+13 | -22
 
ANZEIGEN
D- Ost: Hat man den Ossis damals nicht die ganzen alten C 64 angedreht? Ich glaube die haben sie heute noch und denken sie haben einen High Tech PC.
Kommentar ansehen
08.07.2011 21:57 Uhr von Asgeyrsson
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
heinzelmann12: Nee

das war der 77er Passat mit 55PS, der als "Premiumklasse der Automobilkunst" dem Osten für wenig Geld geschenkt wurde
Kommentar ansehen
08.07.2011 22:00 Uhr von tobe2006
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Asgeyrsson: wessis rückstandig?

du weißt schon was die neuen bundesländer sind oder?
Kommentar ansehen
08.07.2011 22:03 Uhr von Asgeyrsson
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
tobe2006: JA

unsere Zukunft!
Kommentar ansehen
08.07.2011 22:13 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Asgeyresson: Wenn Du durchgefüttert werden must oder Dich durchfüttern lässt, tust Du mir leid..

Und wieso sind Rentner Deine Zukunft ??

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
08.07.2011 22:34 Uhr von Asgeyrsson
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Klassenfeind: klär mich auf!
Wo lass ich mich durchfüttern?
oder wie kommst du bei neue Bundesländer und Rentner auf meine Zukunft?


((upps. hab zu zu schnell gelesen..(handelt es sich hauptsächlich um ältere Menschen, Frauen und Leute, die in den neuen Bundesländer leben. ))
und dabei falsch verstanden


[ nachträglich editiert von Asgeyrsson ]
Kommentar ansehen
08.07.2011 22:39 Uhr von trollverramscher
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Cool, fast 80% der Deutschen sind online.
Kommentar ansehen
08.07.2011 23:38 Uhr von Asgeyrsson
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Nein: nicht jeder,der Internet für sich als unwichtig ansieht ist gegen den Fortschritt!
Er braucht ihn halt nur nicht, um sich mit jedem auszutauschen
Kommentar ansehen
09.07.2011 00:39 Uhr von alexanderr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
welcome to the real world ;)
Kommentar ansehen
09.07.2011 02:14 Uhr von sonikku
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier stehts auch: nochmal andersrum
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
09.07.2011 10:25 Uhr von jodta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ein Gegenteil: mein Vater ist 83 und wir haben ihm letztens das neue Ubuntu auf sein Laptop gezogen. Er wollte mal "was Neues" ausprobieren. Und, wir wohnen im Osten.
Also verallgemeinert bitte nicht immer so. Ich kenne eigentlich keinen, im meinem Umkreis, der nicht im Web ist.

PS: eventuell liegt es ja auch daran das die Telekom in großen Gebieten meint "smarDSL" wäre Breitband

[ nachträglich editiert von jodta ]
Kommentar ansehen
09.07.2011 18:17 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seit wann sind 15,5 Millionen 21,9% von 82 Millionen ? Hab ich in Mathe nicht aufgepasst, oder hat es vor kurzem eine große Auswanderungswelle gegeben? (Und mich hat keiner mitgenommen :( )

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?