08.07.11 17:17 Uhr
 1.810
 

Kurios: Der kleinste Spielautomat der Welt

Ein Bastler hat einen extrem kleinen Arcade-Automaten nach Spielhallen-Vorbild konstruiert. In dem Gehäuse mit "Space Invaders"-Look steckt ein GameBoy Advance.

Dadurch ist es möglich, auch alle anderen Spiele für diesen Handheld von Nintendo zu spielen - anders, als der Aufdruck auf dem Automaten vermuten lässt.

Bislang handelt es sich noch um einzelne Exemplare und es ist noch nicht geklärt, ob die Automaten in Serie gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Automat, Kurios, Bastler, Arcade
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 17:17 Uhr von Session9
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich nicht zwei linke Hände und an jeder Hand fünf Daumen hätte, würde ich auch gern solche Automaten basteln.

In der Quelle sind zwei Videos verlinkt, in denen der Zusammenbau schön gezeigt wird.
Kommentar ansehen
08.07.2011 18:10 Uhr von Azureon
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
...ein Junge aus meiner kindheit früher hatte so ein Pacmanteil welches genauso aussah als LCD Spiel.... ist mehr als 20 Jahre her ;)
Kommentar ansehen
08.07.2011 21:28 Uhr von NoSyMe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"einzelne Exemplare"...paradox
Kommentar ansehen
09.07.2011 12:57 Uhr von -= exo =-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ NoSyMe nö, wieso? solange sie nicht in Packungen ab 2 Stück vorhanden sind, sind es "einzelne Exemplare" - Exemplar ist ja nicht gleich Unikat (und selbst der Ausdruck "einzelne Unikate" wäre nicht paradox, denn es gibt ja viele (unterschiedliche) Unikate... etwa Auto, Tastatur, CD-Box...)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?