08.07.11 16:38 Uhr
 1.245
 

Braunau: Adolf Hitlers Geburtsort entzieht ihm offiziell die Ehrenbürgerwürde

Adolf Hitler ist die berühmteste Person, die aus dem Ort Braunau in Österreich stammt. Doch besonders rühmen lässt es sich nicht mit dem nationalsozialistischen "Führer" und nun wurde ihm offiziell die Ehrenbürgerschaft entzogen, die Hitler seit den 1930er Jahren inne hatte.

Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher (ÖVP) erklärte erleichtert, dass die Entscheidung im Gemeinderat einstimmig war, auch die rechtspopulistische FPÖ hat zugestimmt.

Vor kurzem hatte auch die Gemeinde Amstetten Adolf Hitler die Ehrenbürgerwürde entzogen. Mit den späten Entscheidungen will man in Österreich zeigen, dass man sich ganz klar von jedem rechten Gedankengut distanziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Adolf Hitler, Entzug, Ehrenbürger, Braunau, Geburtsort
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen
Niederlande: Buch für Kinder zum Ausmalen mit Abbild von Adolf Hitler verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 16:51 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
in meiner: stadt ist er auch noch ehrenbürger und die politik wills nicht ändern...
Kommentar ansehen
08.07.2011 16:51 Uhr von daswortheisstnukular
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
das hat wohl eher symbolcharakter..., aber ich find das trotzdem richtig
Kommentar ansehen
08.07.2011 17:00 Uhr von humantraffic89
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
OHA: die sind aber schnell^^ das hätte eigentlich schon um 1945/46 passieren müssen!
Kommentar ansehen
08.07.2011 17:09 Uhr von DJGeorg
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Endlich nach 66 Jahren. Das hätten sie schon lange machen sollen.
Kommentar ansehen
08.07.2011 18:22 Uhr von Nullachtfuffzehn
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Brennpunkt?^^: Das ist ja noch uninteressanter als der sprichwörtliche Sack Reis... :D
Kommentar ansehen
08.07.2011 18:46 Uhr von Nullachtfuffzehn
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
...und bei Aldi hat er lebenslanges Hausverbot... :(((
Kommentar ansehen
08.07.2011 19:25 Uhr von Parker_Lewis
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Ihr: immer mit euren "anderen Problemen".
Natürlich gibt es wichtigeres als einen Untermenschen die Ehrenbürgerschaft abzunehemen.
Und natürlich kümmert man sich um die anderen, aktuellen Probleme.
Aber zum Glück gibt es Vereine, Interessengemeinschaften etc, die sich auch um andere Sachen kümmern, außer um Geld.
Hitler als Ehrenbürger zu haben, ist gegen jeden Demokratiesinn und gegen jedes menschliche moderne Gedankengut.
Für mich immer noch unfassbar, was vor so kurzer Zeit hier so abging.
http://www.youtube.com/...
Aus der Geschichte sollte man lernen, jeder Mensch auf der Welt hat ein Recht auf Freiheit, leider gibt es immer noch einige Länder, die nichts aus der Geschichte gelernt haben.
Kommentar ansehen
08.07.2011 19:50 Uhr von Ausland
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das hat der Führer wirklich nicht verdient! Im Ernst: Gab es von den Ösis jemals eine Entschadigung an Deutschland dafür, dass die uns den Deppen aufgehalst haben?

Ich bin dafür, dass jeder Bundesbürger als Wiedergutmachung einmal im Jahr eine Sachertorte, Kaiserschmarn oder Ähnliches erhält...

Was meint Ihr???
Kommentar ansehen
08.07.2011 19:55 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt: ist es vorbei. Vonwegen Weltkulturerbe oder so.
Kommentar ansehen
08.07.2011 20:04 Uhr von MR.3055
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Österreich gab es: wohl keine Demokratisierung wie in DE...
Kommentar ansehen
08.07.2011 20:06 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Harun-Al-Radschid: "Und der bekannteste Österreicher stammt aus Deutschland ... Mozart."

Salzburg liegt in Deutschland???
Kommentar ansehen
08.07.2011 22:12 Uhr von nyquois
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Salzburg war damals noch nicht österreichisch.
Kommentar ansehen
11.07.2011 23:05 Uhr von Jakko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt: nach 80 Jahren haben die Ösis mitbekommen, dass die einen Massenmörder als Ehrenbürger hatten.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen
Niederlande: Buch für Kinder zum Ausmalen mit Abbild von Adolf Hitler verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?