08.07.11 11:37 Uhr
 911
 

Skandal in der Justizvollzugsschule Wuppertal-Barmen: Ausbilder quälte Azubis

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert, die ehemalige Azubis der Justizvollzugsschule Wuppertal-Barmen gegenüber einem Ausbilder erhoben haben.

Nach Angaben der Absolventen wurden sie während ihrer Lehrzeit von diesem Ausbildungsleiter ständig misshandelt und gequält. Von den Azubis sagte keiner etwas, weil sie massiv unter Druck gesetzt wurden.

So wurde ihnen gedroht, dass sie eine Strafe zu erwarten hätten und später keinen Job bekommen würden, falls einer etwas über die Vorgänge in der Schule verraten würde. Doch nach Erhalt ihrer Abschlusszeugnisse berichteten einige Absolventen an ihren neuen Arbeitsstellen von den Misshandlungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skandal, Wuppertal, Ausbilder, Justizvollzug
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 12:17 Uhr von Hanno63
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
aha,...@ leerpe..alsQuoten-Jäger.?? schonwieder.? weitermachen ,
Ach ,..ja und "Bild"ungs-Zeitung.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?