08.07.11 10:40 Uhr
 650
 

Angela Merkel unbeliebt: Sie würde nicht neu gewählt werden (Update)

Heute morgen wurde bekannt, dass die Union einen herben Rückschlag einstecken musste, was die Wählerumfrage der ARD anging (ShortNews berichtete).

Nun auch das noch - Angela Merkel würde in einer direkten Kanzlerwahl wohl nicht so schnell wiedergewählt werden.

Laut der Umfrage unterläge sie sowohl Peer Steinbrück als auch Frank-Walter Steinmeier deutlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Update, Umfrage, Angela Merkel, Wahl, Peer Steinbrück, Frank-Walter Steinmeier
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 10:44 Uhr von CoffeMaker
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wird der Kanzler nicht vom Bundestag gewählt?
Die Umfrage versteh ich nicht, irgendwie sinnlos.
Kommentar ansehen
08.07.2011 10:45 Uhr von Really.Me
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Egal wer an der Spitze steht, man wird nie mit ihm/ihr zufrieden sein.
Kommentar ansehen
08.07.2011 11:10 Uhr von ChaosKatze
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@really.me: kein wunder, wenn die deutschen das vertrauen in die politik des landes schon lange verloren haben. spendenskandale, die kostspieligen auslandsreisen wo kinder in berlin hungern müssen weil sie sich das tägliche essen kaum noch leisten können und so weiter... ist doch klar, dass man immer mit dem, was da oben dann sitzt unzufrieden ist, weil dieser sich dann immermit den vorwürfen aus dem volk auseinander setzen muss....

ich glaube erst daran, dass es fähige politiker gibt, wenn der atomausstieg durch ist, die vorratsdatenspeicherung generell verboten bleibt und wenn das neue embryo-gesetz trotz papst-besuch stehn bleibt... und die kinder in berlin wieder was zu essen kriegen...
ich meine, wie in einer anderen news gesehn, wenn selbst den leuten im ausland die kohle zu niedrig is hier... dann wundert mich rein gar nichts mehr...
Kommentar ansehen
08.07.2011 11:16 Uhr von Tobi1983
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Logischer Schritt: Peer Steinbrück war dieses Jahr auf der Bilderberg Konferenz. Die Medien fangen jetzt langsam an, Merkel schlecht zu machen, damit Steinbrück den Platz einnehmen kann.
Kommentar ansehen
08.07.2011 11:22 Uhr von :raven:
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Da bisher fast ohne Ausnahme alle zukünftigen: Bundeskanzler zuvor bei einer Bilderberg-Konferenz eingeladen wurden und dieses Jahr Steinbrück dran war, liegt die Vermutung nahe, dass er der nächste Bundeskanzler werden wird. Zumindest wird man es so über die Wahlergebnisse aussehen lassen....

2013 werden wir dann sehen, ob ich mit meiner Vermutung recht hatte ;-)

Wer möchte:
http://brd-schwindel.info/...


@tobi
Sehe gerade, dass Du schneller warst... :-)

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
08.07.2011 11:37 Uhr von Really.Me
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ChaosKatze: Naja...das Problem ist nur das immer nur die nicht so tollen Dinger in der Presse breit getreten werden.

Ist doch wie mit Handwerkern, da sagt man auch das alle unpünktlich sind obwohl das garnicht der Fall ist.
Kommentar ansehen
08.07.2011 11:52 Uhr von ChaosKatze
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@really.me: willkommen in der medienmanipulation ;)
klar schreiben springer und so weiter die sachen so, wie sie das grade gerne hätten und ich bin mich 10000% sicher, dass da noch die ein oder andere schlechte schlagzeile für merkel rauskommt, da würd ich fast meine pfote für ins feuer legen....


problem bei sowas ist immer zweierlei:
1. der mensch als solches ist bequem, nicht faul sondern einfach etwas bequem. er schluckt gerne das, was einem die medien propagieren. nur noch 3 millionen arbeitslose? wer glaubt das bitte? also muss der mensch dann auch andere stimmen suchen, um evtl. die komplette wahrheit zu kriegen und die ist wieder unbequem ...

in dem kontext: seelig seien die ahnungslosen und die naiven, denn sie wissen nicht was noch auf sie zukommt...

2. die presse textet wie sie will, wo sie will, wann und überhaupt... ok, presse und meinungsfreiheit juhe! aber: die presse wird auch gerne mal vom staat für etwas propaganda genutzt... was keiner merkt, weil viele nich nachdenken und einfach schlucken...

alles in einem habe ich manchmal das gefühl, dass der mensch als solches gerne das glaubt, was ihm vorgesetzt wird... sehs ja schon allein an meinem vater -.-
Kommentar ansehen
08.07.2011 13:22 Uhr von Really.Me
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ChaosKatze: Ich meinte es eigentlich genau anders herum...

Das Problem bei Politik ist, man hat nie den vergleich was wäre wenn eine andere Partei an der Spitze gewesen wäre.
Wie würde Deutschland jetzt dastehen wenn die Linke das sagen gehabt hätte, was wenn die SPD usw.

Und ich muss dir wiedersprechen, lese dir doch die Kommentare hier durch. Sie spiegeln alle deine Ansicht wieder, und zwar das Politiker zum großteil Versager sind.
Nix mit "Medien" beeinflussen. Es ist eher so das wenn die Medien über etwas berichten nur das negative gelesen wird, das verstärkt wahr genommen wird.

Und mir ist es eigentlich egal welche Meinungen die Medien verbreiten.

Mir und den Menschen in meinem Umfeld geht es gut, ich halte Deutschland für ein Land was relativ gut geführt wird. Entscheidungen die nicht immer die eigene Meinung wiederspiegeln wird es immer geben, aber alles in allem bin ich zufrieden.

Und ja es gab auch schon Zeiten wo ich von Hartz4 leben musste, mir hat das Amt mal das Arbeitslosengeld gesperrt weil ich mich zu spät Arbeitssuchend gemeldet habe usw.
Kommentar ansehen
08.07.2011 14:10 Uhr von Really.Me
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@nokia1234: Dann bitte deine Strategie wie man hätte mit den Banken umgehen sollen. Was wenn so vllt. noch viel schlimmeres für Deutschland verhindert wurde?

Und eine Regierung kann nur "für" die Wirtschaft arbeiten um Arbeitsplätze zu schaffen...anders ist das nicht möglich! Eine Firma wird sich wohl nicht vorschreiben lassen mehr Werke in Deutschland zu bauen, also wird versucht die Firmen hier zu halten und vieles dafür zu tun das sie nicht abwandern.

Für die einen mag das dieses "Lobbygequatsche" sein, für die anderen ist es einfach eine Tatsache.

Und schau dir doch das Bsp. Bildungspaket an...es wird sich nur darüber beschwert. Ich denke ein Bürger würde erst dann die Regierung loben wenn die Steuern auf 0,01% sinken und ein Mindestlohn von 2.500€ eingeführt ist.

Und sei doch mal ehrlich...es geht uns doch verdammt gut in Deutschland. Ja früher war es besser blabla.
Schau dich heut mal um, wo man früher nur einen Fernseher hatte ist es heute üblich das mehrere pro Haushalt vorhanden sind, wo man früher froh war über ein Festnetztelefon besitzt heut fast jeder ein Handy, jeder trägt Tattoos,...es ist genug Geld da! Das Problem ist nur viele geben es für unnütze Dinge aus weil man sich an einen gewissen Luxus gewöhnt hat und heulen dann am Monatsende rum das der böse Stromkonzern Geld abbucht...dabei steht seit ein paar Tagen der neue 500€ TV im Schlafzimmer.
Kommentar ansehen
08.07.2011 20:41 Uhr von trollverramscher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
BWAHAHAHAAAAA: Zu geil... Wie armselig ist es denn bitte, in Umfragen hinter so Gestalten wie Steinbrück und Steinmeier zu rutschen?
Kommentar ansehen
09.07.2011 08:47 Uhr von Bilderberger_sucks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@really: ZITAT: "Eine Firma wird sich wohl nicht vorschreiben lassen mehr Werke in Deutschland zu bauen, also wird versucht die Firmen hier zu halten und vieles dafür zu tun das sie nicht abwandern>>>jupp(achtung ironie on)Deswegen iss ja Nokia nur um mal ein Beispiel zu nennen immer noch in Deutschland gelle(ironie off)

ZITAT: "....es geht uns doch verdammt gut in Deutschland. Ja früher war es besser blabla.
Schau dich heut mal um, wo man früher nur einen Fernseher hatte ist es heute üblich das mehrere pro Haushalt vorhanden sind, wo man früher froh war über ein Festnetztelefon besitzt heut fast jeder ein Handy, jeder trägt Tattoos,...es ist genug Geld da.>>>Ja nee iss klar,man hat natürlich nicht für die DM mehr bekommen als jetzt für den TEURO!!! Uns geht es so gut das selbstständige Personen sogar Hartz 4 beantragen müssen,nicht zu vergessen die ganze Leutz die zusätzlich noch zu ihrer 40 Stunden Woche mit Hartz 4 aufstocken müssen!Uns geht es so gut das man sich das mal durchlesen sollte>>http://www.jjahnke.net/...
Und da es uns ja auch wirklich allen so gut geht solltest Du dies hier mal lesen>>http://www.jjahnke.net/...
Die Realität sieht doch so(schau Dir die beiden Videoz an) aus>>http://menschenzeitung.de/...

Thema Bildungspaket>>Fakt ist: es gibt gar kein Bildungspaket Dieser Begriff ist eine Lüge. Genau so wie die volksverhetzende Aussage, Hartz-IV-Eltern würden sich nicht um ihre Kinder und deren Bildung kümmern. Tatsächlich sieht § 28 SGB II, in welchem die Leistungen für Bildung und Teilhabe gesetzlich geregelt wurden, nur in Abs. 5 eine Bildungshilfe (Nachhilfe) vor und auch diese ist auf Ausnahmefälle beschränkt, wo vorrangige schon lange bestehende Nachhilfeangebote von Schule und Jugendamt nicht greifen.
oder siehe(ein wenig scrollen)auch einfach hier>>http://www.gegen-stimmen.de/...
ne interessante Aussage die da beim ZDF Morgenmagazin getätigt wurde!!

Thema Merkel was Sie doch für UNS gutes macht siehe hier>>http://www.radio-utopie.de/...
Kommentar ansehen
13.07.2011 10:54 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die Toten werden immer nach der Schlacht gezählt.
Diese News ist spekulativ und nicht repräsentativ.

Wer es wird werden wir ja sehen.

Meine Meinung ist, das alles was gerade in der Regierungsebene rumfuhrwerkt absolut nicht tauglich und tragbar ist.

Klar werden etz Kommentare kommen: "machs besser, mecker net o.ähnliches bla bla bla."

Aber ich bin wenigstens so ehrlich und sage das ich von regieren und Politk nicht genug Ahnung habe.

Zumindest dies Ehrlichkeit sollten Politiker haben.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?