08.07.11 10:39 Uhr
 496
 

Lippen-Kiefer-Gaumenspalte ist die häufigste Erbkrankheit

Unter den häufigsten Erbkrankheiten rangiert die Lippen-Kiefer-Gaumenspalte mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:5.000 an erster Stelle.

In Deutschland werden jährlich rund 1.500 Kinder mit dieser Fehlbildung geboren, die bereits im Anfangsstadium einer Schwangerschaft entsteht.

Betroffene haben in der Regel nicht nur Schwierigkeiten mit der Nahrungsaufnahme, sondern auch beim Atmen und Sprechen - oft gepaart mit psychischen Problemen. Hilfe kann eine Operation bieten, bei der die Spalte geschlossen wird.


WebReporter: shorty2009
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krankheit, Schwangerschaft, Kiefer, Lippen, Erbkrankheit
Quelle: www.zehn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 19:06 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hasenscharte? oder wie?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?