08.07.11 09:08 Uhr
 1.101
 

Fußball: Anders als geplant - Jermaine Jones kommt zum FC Schalke 04 zurück

Der FC Schalke 04 lieh den US-Amerikaner Jermaine Jones für ein halbes Jahr an die Blackburn Rovers aus. Schalke-Manager Horst Heldt plante eigentlich, dass die Rovers Jones in der Sommerpause komplett übernehmen werden.

Doch jetzt kommt der Fußballspieler wieder zurück zu Schalke, weil er den Engländern mit rund vier Millionen Euro pro Saison viel zu teuer ist. Jones hat bei Schalke noch einen Vertrag bis zum Jahr 2014. Bis dahin erhält er noch zwölf Millionen Euro.

"Es gibt keine Anfrage. Jones kommt zu uns zurück und steigt am 22. Juli ins Training ein", sagt Heldt. "Wenn Jermaine 100 Prozent fit ist, kann er uns helfen", fügte Trainer Ralf Rangnick hinzu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Schalke 04, Jermaine Jones
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 10:03 Uhr von Nihilist76
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, ja: Das hat man davon, wenn man einem reinen Treter 4mio/ Jahr hinterher wirft. *hihihi*
Kommentar ansehen
08.07.2011 12:53 Uhr von Pilot_Pirx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
12 Mio bis 2014: für Jones...
das grenzt ja fast an spätrömische Dekadenz;)
Kommentar ansehen
08.07.2011 15:30 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sind die Schalker selbst schuld: ich weiß oft wird auch wegen A.Streit von den Fußball schmarozern geredet,

aber wie?

wenn Dembaba den Verein wechseln will obwohl er nen laufenden Vertrag hat, und Hoffenheim ihn aber nicht gehen lassen will ( für garkein Geld der Welt) dann ist Dembaba ein Arschloch, aber wenn ein Verein einen Spieler loswerden will, den sie 1 Jahr zuvor mit viel Geld in die Stadt gelockt haben, dann los werden wollen, dann ists auch scheiße dass der Spieler seinem Vertrag treu bleiben will Oo und okay dass der Verein ihm einfach n Strich durch seine Zukunftsplanung macht?!?!

N Verein darf nen laufenden Vertrag praktisch beenden, Spieler aber nicht.

Wenn du so einen Spieler schon damit lockst, dass du ihm 4 Mio im Jahr bietest, dann hast du halt auch das Risiko dass der scheiße spielt und du das Geld ausm Fenster wirfst. Musste halt vorher dran denken und ihm halt keine 4 Mio und nen 4 Jahresvertrag bieten. 2 Jahre peng peng und gut ist. aber der ist jetzt seit 2-3 Jahren in dem Verein und soll noch 3 bleiben ;D ja selbst Schuld, selbst in Frankfurt war er keine 4 mio im Jahr wert.... -.- wer so dumm ist ihm und dem Streit auch monstergehälter zu versprechen nur um von der Gehaltsklasse mit Bayern mitreden zu können,

ist halt dämlich^^ und hats net anders verdient.

Nur dumm für Jones dass er durch sowas halt auch keine Zukunft mehr bei nem anderen Verein hat. naja aber 12 Mio, wenn er die gut investiert..reichen doch ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?