08.07.11 06:28 Uhr
 461
 

"Sommermädchen 2011": Sexy Chantal findet sich hässlich und schüchtern (Update)

Am gestrigen Donnerstag startete die erste Folge des diesjährigen Sommermädchen-Wettbewerbs. Die erste Probe bestand darin, von einem Fünf-Meter-Turm zu springen (ShortNews berichtete).

Damit hatte Kandidatin Chantal allerdings tierische Probleme. Sie weinte und zitterte vor Angst, da sie Höhenangst hat und nicht schwimmen kann.

Über sich selber sagte sie: "Ich werde gehänselt, bespuckt und geschlagen. Ich bin halt hässlich, traue mich nicht, an die Tafel zu gehen und bekomme schlechte Noten". Doch Jurorin Jana Ina findet, sie hat eine Menge Potenzial.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Castingshow, Sommermädchen
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in einen Bürgerkrieg treiben
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 07:01 Uhr von sonikku
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schon bemerkenswert Da kann jemand nicht schwimmen, man lässt sie aber aus 5 Metern Höhe in die Mitte eines Schwimmbeckens springen und wartet dann geduldig am Beckenrand bis sie angepaddelt kommt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?