08.07.11 06:18 Uhr
 153
 

Fußball/U17-WM: Deutschland verliert Halbfinale gegen Mexiko in letzter Sekunde

Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat es nicht geschafft, ins Finale der aktuellen WM einzuziehen.

Das Team von Trainer Steffen Freud unterlag den Mexikanern vor 30.000 Zuschauern mit 2:3. Nach einem frühen Rückstand kamen die Deutschen noch einmal ins Spiel zurück, ehe Julio Gomez in der 90. Minute den 3:2 Siegtreffer-für Mexiko erzielte.

Im Finale trifft Mexiko nun auf Uruguay. Deutschland muss im Spiel um Platz drei gegen Brasilien ran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, WM, Mexiko, Halbfinale, U17
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 08:09 Uhr von Kabeltrommel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schade: aber, es war schon gegen England so, dass die deutschen Junioren nach hinten raus Probleme bekamen.
Auf jeden Fall haben sie eine gute WM gespielt. Spielerisch viel besser als noch bei der EM im Frühjahr, wo sie aber auch immerhin Zweiter wurden.
Es ist schon ein verdammt guter Jahrgang.
Kommentar ansehen
08.07.2011 09:33 Uhr von omar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gestern Nacht extra wach geblieben um das Spiel anzuschauen.
Es war echt spannend und absolut sehenswert. Ich habe bis zuletzt mit unseren Jungs mitgefiebert, aber am Ende hat es nicht gereicht. Beide Teams waren m.E. gleich stark.
Am Ende war wohl der Heimvorteil ausschlaggebend. Die Mexikaner hatten eine starke Moral und Rückenwind und haben sich kämpferisch und mit dem gewissen Quentchen Glück den Sieg erarbeitet. Auch wenn ich ein Elfmeter-Schießen als gerecht empfunden hätte...
Daher Gratulationen an die Finalisten...
Kommentar ansehen
08.07.2011 10:20 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Mist! Jetzt ist man zwar bestes Europäisches Team, aber kein Titel!

Leider zählen am Ende nur die Titel...

Nach dem 2:1 den Kapitän rauszunehmen hab ich auch nicht ganz verstanden...nur hinten reinstellen hat Deutschland nie nötig gehabt!

Der Schiedsrichter war auch nicht der Beste...

PS: Was bringen uns gute "Jahrgänge", wenn sie von Löw total ignoriert werden?

PPS: 3. Platz ist die golden Ananas...da hat Löw genung von "geholt"...schade hätte mir gerne das Finale angesehen!
Kommentar ansehen
08.07.2011 14:39 Uhr von KKvin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@HBeene: Wieso werden die guten Jahrgänge von Löw ignoriert? Genau das Gegenteil ist doch der Fall. Er baut immer wieder neue junge Spieler in die Nationalmannschaft ein (Götze, Schürrle, etc.). Dass da keine 16- oder 17-Jährigen spielen, sollte doch klar sein, oder?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?