08.07.11 06:07 Uhr
 575
 

Worm-Bot: Neuartiger Roboter-Wurm mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten entwickelt

Der Wissenschaftler Dr. Jordan Boyle von der University of Leeds hat einen neuartigen Roboter entwickelt, der sich in seinem Bewegungsverhalten an einem sehr erfolgreichen Konzept aus der Natur orientiert.

Das Vorbild des so genannten "Worm-Bots" ist ein kleiner Fadenwurm der Spezies Caenorhabditis elegans. Während das Original nur ungefähr einen Millimeter lang wird, ist die technische Nachbildung jedoch etwa 2.000 Mal größer und verfügt über ein ähnlich einfaches "Nerven"- bzw. Kontrollsystem.

Das Kontrollsystem erlaubt es dem Worm-Bot, Hindernissen selbstständig auszuweichen, ohne die Gestalt seines mehrgliedrigen Körpers berücksichtigen zu müssen. Ein mögliches Einsatzgebiet für das Konzept wäre zum Beispiel die Suche nach Verschütteten in Erdbebengebieten und anderen unzugänglichen Orten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Roboter, Wurm, Robotik, Bot
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2011 06:07 Uhr von alphanova
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ein passendes Zitat von Dr. Boyle: "Der Wurm denkt nur ´vorwärts, vorwärts, vorwärts!´"

Interessante Idee. Der Worm-Bot ist zwar 2 Meter lang, aber relativ flach und biegsam, deswegen könnte es sich in Lücken schlängeln, die für Menschen oder normale Roboter nicht erreichbar sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?