07.07.11 22:22 Uhr
 181
 

Frauenfußball-WM: Deutsche Spielerinnen bekommen 60.000 Euro für den Titel

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat als Prämie für den WM-Titel beim Turnier im eigenen Land 60.000 Euro pro Spielerin angesetzt. Was für die männlichen Sportkollegen vergleichsweise Peanuts sind, ist für die Frauen oftmals mehr als das zweifache Jahresgehalt.

Fatmira Bajramaj kann sich als Spitzenverdienerin (11.000 Euro brutto im Monat) voll und ganz auf ihre Dribbelkünste konzentrieren. Ihre Mitspielerinnen Brigit Prinz (Physiotherapeutin) und Kerstin Garefrekes (Kämmerin bei der Stadt Frankfurt) üben trotz gutem Verdienst einen "normalen" Beruf aus.

Die weiteren DFB-Spielerinnen wie zum Beispiel Lena Goeßling vom VfL Wolfsburg (1.800 Euro) oder Almuth Schult vom SC Bad Neuenahr (1.750 Euro) üben "Nebenjobs" aus, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Goeßling wie auch weitere Spielerinnen sind bei der Bundeswehr, Schult ist dagegen Studentin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, WM, Deutsche, Titel, Fußball-WM
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 22:28 Uhr von Sonny61
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Man sieht die Frauen spielen für die Ehre - die Männer nur für´s Geld. Für die Prämie würden die Männer nicht mal ihre Schuhe putzen lassen!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]
Kommentar ansehen
07.07.2011 22:28 Uhr von Sonny61
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht´s gegen die Männer, aber bei den Damen geht es mehr um den Spass an der Freude!

[ nachträglich editiert von Sonny61 ]
Kommentar ansehen
08.07.2011 13:18 Uhr von Last_Judgement
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ sonny: das ist in der tat schwachsinn und eine plumpe pauschalisierung !!!

ich frage mich woran du das fest machen willst,,,,
was wäre wenn die damen auch soviel verdienen würden wie die männer...wäre es dann auch nicht ein leichtes ihnen finanzielle bewegründe zu unterstellen???

ich machs mal vor:

Fatmira Bajrama und 11.000,00.-€ gehalt...
achja, dann hat sie ja noch zusätzlich werbeverträge und kommt mit sicherheit auf 200.000,00.-€ jahresverdienst...

aber ganz wichtig: sie macht es ganz sicher und zu 100% nur aus spaß.



p.s: der checker hat wohl leider gepennt..da steht brigit prinz ..
Kommentar ansehen
13.07.2011 21:21 Uhr von Junginho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"p.s: der checker hat wohl leider gepennt..da steht brigit prinz .."

Erkläre bitte diesen Hinweis. Ich verstehe ihn leider nicht...!

[ nachträglich editiert von Junginho ]
Kommentar ansehen
14.07.2011 14:44 Uhr von kretalord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha: Hat sich ja wohl erledigt.Kein Titel,keine Knete.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?