07.07.11 19:16 Uhr
 197
 

Formel 1: Lewis Hamilton ist extrem frustriert, weil er nicht Tabellenerster ist

Lewis Hamilton hat in einem Interview jetzt erneut Dampf darüber abgelassen, dass er momentan nicht an der Spitze der Formel-1-Tabelle steht. Mittlerweile ist er extrem frustriert. Er hat Angst, dass es in seiner Karriere nur bei einem WM-Titel bleiben könnte.

"Es wäre extrem ätzend, wenn es bei einem WM-Titel bleiben sollte, extrem ätzend. Das würde mir wie eine Verschwendung so vieler Jahre vorkommen. Viele sagen, dass es nur ums Dabeisein geht, aber das sehe ich anders. Ich will gewinnen, ich bin hier, um zu gewinnen", sagte er.

Mit einem zweiten Platz könne er noch leben, da dieser nicht so "niederschmetternd" sei. Bei Platz drei und vier jedoch hört seine Geduld auf. Gerüchten zufolge soll Hamilton mittlerweile auch extrem unzufrieden mit seinem McLaren-Wagen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Grand Prix, Tabelle, Lewis Hamilton, Unzufriedenheit
Quelle: www.formel1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 19:19 Uhr von no_name1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
so what? das sind die von Ferrari auch. vermutlich jeder der Formel1 ist frustiert, dass Vettel so unschlagbar derzeit scheint. Außer Vettel und seine Red Bull-Crew natürlich ;)
Kommentar ansehen
07.07.2011 20:29 Uhr von ZzaiH
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
tja: aber bei ihm schlägt dieser frust über eigene unfähigkeit gleich immer in aggressionen gegen andere um...
sehr viele andere können hinterher fahren ohne gleich den rambo zu geben...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?