07.07.11 18:50 Uhr
 227
 

Frankfurt: Zwei Ordensschwestern verursachen zwei Autounfälle

Die 77-jährige Ordensschwester und ihre 88-jährige Mitfahrerin verursachen an einer Baustelle einen Unfall. Sie stießen mit einem Auto, in dem ein 23-jähriger Fahrer saß, zusammen.

Zum Glück wurde niemand verletzt. Die beiden Nonnen baten die Polizei sie bis zum Kloster zu begleiten. Sie hatten Angst ihr Auto würde unterwegs stehenbleiben.

Plötzlich bog der Wagen der Nonne ab und blieb auf einer vierstufigen Treppe stecken. Es musste ein Kran gerufen werden, der das Auto abschleppte. Die beiden Nonnen legten den restlichen Weg zum Kloster zu Fuß zurück.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Unfall, Frankfurt, Baustelle, Kloster, Nonne
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2011 18:57 Uhr von syndikatM
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
und? sind sie mittlerweile im kloster angekommen oder wurden sie zu fuß noch von einem wilden bären angefallen?

aber mal im ernst. dass es sich hierbei um ordensschwestern handelt hätte man nicht unbedingt erwähnen müssen. die ursache liegt wohl eher darin, dass es eben frauen waren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?